Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Hier winken 5% Dividendenrendite

Geht es an der Börse aufwärts, ist die Dividende ein willkommenes Zusatz-Einkommen. Und geht es einmal abwärts, federt sie die Kursrückgänge ab.

Mit substanz- und ertragsstarken Dividenden-Unternehmen liegen Sie immer richtig. Wo auch sonst wollen Sie Ihr Geld gewinnbringend und sicher anlegen, wenn nicht in Dividenden-Aktien?

Unternehmens-Profil

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen Marken-Anbieter von Haushalts-Artikeln.

Das Unternehmen steht für hochwertige innovative Produkte mit hohem Gebrauchs-Nutzen und wegweisendem Design in den Bereichen Reinigen, Wäsche-Pflege, Küche und Wellbeing.

Leifheit und Soehnle zählen zu den bekanntesten Marken Deutschlands.

Außer im Markengeschäft ist die Leifheit AG über ihre französischen Tochter-Gesellschaften Birambeau und Herby im serviceorientierten Volumen-Geschäft tätig.

Der Leifheit-Konzern mit seinen internationalen Niederlassungen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Leifheit setzt auf Marke und Marge

Entsprechend der für das Geschäftsjahr 2016 ausgegebenen Zielsetzung „Marke und Marge“ hat Leifheit das 1. Halbjahr 2016 mit einem Umsatz-Wachstum im Segment Marken-Geschäft und einem verbessertem Ergebnis abgeschlossen.

Das kleinere Volumen-Geschäft blieb dagegen leicht hinter dem Wert des Vorjahres zurück. Der Umsatz erhöhte sich um 7% auf 121,1 Mio. €. Besonders erfreulich entwickelte sich der Umsatz in der Zielregion Osteuropa.

Operatives Ergebnis verbessert

Im 1. Halbjahr wurde das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) durch ein negatives Fremdwährungs-Ergebnis beeinflusst. Das um das Fremdwährungs-Ergebnis bereinigte EBIT stieg von 8,5 auf 11,1 Mio. €.

Die bereinigte EBIT-Marge stieg auf 9,2%. Unterm Strich erwirtschaftete Leifheit einen Gewinn von 6,6 Mio. €.

Markengeschäft wächst- deutlicher Zuwachs bei E-Commerce

Mit einem Anteil von 85,1% trägt das Markengeschäft, in dem die Marken Leifheit und Soehnle zusammengefasst sind, den weitaus größten Teil zum Konzern-Umsatz bei.

Im 1. Halbjahr 2016 steigerte das Unternehmen in diesem Segment den Umsatz um 7,5% auf 103,1 Mio. €.

Insbesondere die nach Umsatz zweitgrößte Produkt-Kategorie Reinigen und Wäsche-Pflege steuerte mit einem soliden Umsatzplus zu diesem Resultat bei.

Das Segment-EBIT wurde von 6,9 auf 9,1 Mio. € deutlich verbessert. Das Wachstum wurde von allen Produkten des Segments getragen.

Dabei bleiben die Produkte der Marke Leifheit in der Kategorie Reinigen erneut mit einem 2-stelligen Plus der stärkste Wachstums-Treiber.

Insbesondere die Sortimente zur Boden-Reinigung und der Fenster-Sauger, der auf den Auslandsmärkten besonders erfolgreich war, trugen zum Umsatzplus bei.

Sehr positiv entwickelten sich die Umsätze im Vertriebs-Kanal E-Commerce, die um 30,6% gegenüber der 1. Hälfte des Vorjahres stiegen.

Attraktive Dividenden-Politik

In den vergangenen 20 Jahren wurden die Aktionäre fast immer am Gewinn beteiligt. 2009 und 2010 wurde zusätzlich zur normalen Dividende ein Bonus ausgeschüttet.

Aufgrund der positiven Ergebnis-Entwicklung wurde für das Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 2,75 € pro Aktie ausgeschüttet.

Wenn für 2016 die Dividende nur um 5% auf 2,89 € erhöht wird, entspricht dies einer Dividendenrendite von aktuell 5,1%.

15. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt