Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Hot or Not: Neue Indexzusammenstellungen bei DAX und Co.

Die Karten wurden neu gemischt.

Nein, ich spreche nicht von einem Pokerturnier, sondern von den jüngsten Änderungen der großen Indizes durch die Deutsche Börse.

Allerdings fielen die Veränderungen dieses Mal erwartungsgemäß überschaubar aus. Lediglich im TecDAX gab es ein Stühlerücken.

So blieben die aktuellen Zusammensetzungen der beiden großen deutschen Indizes DAX und MDAX unverändert. Im TecDAX gab es jedoch gleich zwei Veränderungen. Die Biotech-Beteiligungsgesellschaft BB Biotech fliegt aus dem Index.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dafür rückt das Medizintechnikunternehmen Satorius auf. Auch dem Verfall der deutschen Solarbranche zollte die Deutsche Börse Rechnung: Das Solarunternehmen Centrotherm verliert seine Mitgliedschaft im TecDAX. Den frei gewordenen Platz nimmt der IT-Konzern Cancom ein.

Durch den Abstieg von Centrotherm ist nicht mehr viel übrig von dem einstigen „SolarDAX“, wie der TecDAX in dem Boomjahren der deutschen Solarunternehmen an der Börse auch genannt wurde. Denn damals dominierten die Solarwerte den Index.

Von der Armada an Solarfirmen, die damals den TecDAX anführten, sind inzwischen nur noch zwei Werte übrig geblieben: SMA Solar und Solarworld. Aber die beiden letzten Vertreter der deutschen Solarbranche machen zusammen nur noch mickrige 1,5 Prozent des TecDAX aus.

MAN und Metro müssen zittern

Wesentlich spannender dürfte die große jährliche Indexüberprüfung im September werden. Gleich zwei DAX-Werte stehen dabei als Wackelkandidaten auf  der Planke: Die langjährigen Mitglieder Metro und MAN könnten dann aus dem deutschen Leitindex fliegen.

Auch im MDAX könnten gleich zwei Veränderungen anstehen. Da Rhön-Klinikum und Schuler vor Übernahmen stehen, werden somit zwei Plätze im zweitwichtigsten Index der Deutschen Börse frei.

Gute Chancen für einen direkten Aufstieg in den MDAX werden Evonik und Talanx eingeräumt, die mit ihren Börsengängen in den Startlöchern stehen. Sollten beide Unternehmen rechtzeitig an die Börse kommen, stehen die Chancen auf eine Indexaufnahme laut Experten gut.

Interessanterweise haben sich die Aktien der DAX-Werte MAN und Metro in 2012 komplett unterschiedlich entwickelt: MAN ist im laufenden Jahr um sage und schreibe 23,7 Prozent angestiegen. Damit ist MAN in 2012 mit Abstand die beste Aktie im DAX.

Zum Vergleich: Der DAX stieg im gleichen Zeitraum gerade mal um 1,2 Prozent. Auf der anderen Seite hat die Metro-Aktie heftige 19,9 Prozent an Wert verloren und gehört mit ThyssenKrupp zu den schlechtesten Werten im DAX.

Da man Gewinne immer laufen lässt, sollten investierte Anleger die Aktie von MAN nicht sofort verkaufen. Aber man sollte den Stop eng nachziehen, falls es bei der nächsten Indexumstellung im Herbst eine böse Überraschung gibt. Die Metro-Aktie ist trotz der deutlichen Korrektur weiterhin kein Kauf.

6. Juni 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt