Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Invest 2015: Darum bleiben Rohstoffe weiter spannend

Am vergangenen Wochenende fand wieder einmal die große deutsche Anlegermesse Invest 2015 statt. Auch dort war das Thema Rohstoffe stark vertreten. Zwar waren deutlich weniger Rohstoffunternehmen aktiv vor Ort mit eigenen Messeständen.

Doch etliche Veranstaltungen drehten sich rund um das Thema. Dazu zählte auch die deutsche Rohstoffnacht, die mehr als 400 Besucher anlockte.

Eine weitere Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Rohstoffe bildete ein GeVestor-Lesertreffen. Hier erklärten gleich zwei GeVestor-Experten ihre aktuellen Einschätzungen zur weiteren Entwicklung bei den verschiedenen Rohstoffklassen.

Einer war hier der ausgewiesene Rohstoffexperte und Chefredakteur des Börsendienstes „Der Rohstoff-Anleger“ Oliver Gross. Zum anderen war es der Krisenexperte und Chefredakteur des „Crash-Investors“ Günter Hannich.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Während der Veranstaltung wurde deutlich, wie stark die Ansichten über die Anlageklasse Rohstoffe doch differieren. Oliver Gross sieht Rohstoffe als Quelle für überdurchschnittliche Renditen.

Ganz besonders im Bereich von Rohstoffaktien sieht er großes Potenzial. Günter Hannich hingegen empfiehlt seinen Lesern insbesondere Edelmetalle als Krisenabsicherung. Seiner Einschätzung nach sollten Gold mit 10 % und Silber mit 5 % im ausgewogenen Depot vertreten sein.

Hannichs Ansicht nach führt eine einseitige Ausrichtung des Depots zu einer zu großen Abhängigkeit: „2011 haben viele Experten einen weiteren Anstieg bei den Edelmetallen erwartet und die Edelmetallquoten in Depots auf 50-70 % erhöht. Das ist viel zu viel und macht sie als Investor zu stark von der Entwicklung einzelner Edelmetalle abhängig“, sagte Hannich.

Sehr kritisch sieht Hannich auch die Entwicklung der Industriemetalle. Als Krisenexperte erwartet er Auf Sicht der nächsten Jahre einen großen Crash. Und in einem solchen Umfeld erwartet er deutlich fallende Preise für Industriemetalle.

Experte Oliver Gross zuversichtlich: Preistrend deutet wieder nach oben

Ganz anders schätzt Oliver Gross die Marktlage bei Rohstoffen ein. Seiner Einschätzung nach erleben wir aktuell eine historisch niedrige Bewertung bei den Rohstoffaktien.

Gleichzeitig ist er ein Anhänger der Theorie von Peak Gold: “In diesem oder im nächsten Jahr wird das globale Produktionsmaximum beim Gold erreicht werden. Danach wird es nur noch nach unten gehen“, sagt Oliver Gross. In einem solchen Marktumfeld ist die Wahrscheinlichkeit steigender Preise auf jeden Fall gegeben.

An diesen beiden verschiedenen Ansichten erkennen Sie schon, wie groß die Bandbreite der verschiedenen GeVestor-Experten tatsächlich ist. Aber genau diese Vielfalt macht auch die Attraktivität aus.

Als Leser der verschiedenen Publikationen erhalten Sie einen breiten Überblick zum Geschehen am internationalen Finanzmarkt und können sich so ihr eigenes Bild schaffen. Eins ist aber im extrem wichtig: GeVestor ist ein unabhängiges Unternehmen und keiner Bank oder einem Emittenten verpflichtet.

20. April 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt