Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

IT-Dienstleistungen im Aufwind oder im freien Fall

Nach den Ergebnissen des Branchenverbands BITKOM sind die Krisenzeiten für die IT-Dienstleister überstanden.

Aufgrund der soliden Geschäftsaussichten sollen die Personalbestände gesamtwirtschaftlich aufgestockt werden. Jedes zweite Unternehmen möchte neue Mitarbeiter einstellen. Besonders gefragt sind Fachkräfte im Bereich Software und IT-Services. Deutschland wird immer wichtiger. Als Kompetenzträger konnten solide Exportüberschüsse erzielt werden. Erfolgreiche Geschäftsmodelle wurden in andere Länder übertragen.

Kofax hielt an der radikalen Wachstumsstrategie fest und steigerte seinen Umsatz um 1,5%. Der operative Gewinn legte um 13,5% zu. Künftig sollen bestehende Produktangebote in neue regionale Absatzmärkte ausgeweitet werden. Doch die Eurokrise forderte auch ihre Opfer.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


COR & FJA befindet sich weiterhin in einem Existenzkampf. Der Umsatz sank um 7,3%. Der harte Preiskampf belastete die operativen Margen. Die geplatzten Großaufträge bewegen den Konzern zum Umdenken.

Vertrauen schlägt Preis

Besonders bei Dienstleistungsangeboten können Ergebnisse teilweise nur schwierig gemessen werden. Vertrauen und Qualitätsarbeit gewinnen zunehmend an Bedeutung. Oft entscheidet die subjektive Wahrnehmung über den Nutzen des Produktes. Daher ist es wichtig eine starke Marktposition aufzubauen, um dem ruinösen Preiswettbewerb zu entfliehen. Durch die Lehman-Pleite ist das Vertrauen in Finanzberater stark beschädigt.

GrenkeLeasing erfüllt als erfahrener Marktführer für die IT-Produktfinanzierung das Bedürfnis nach Sicherheit. Der Konzern entwickelte ein Scoringmodell, das bei der Kreditvergabe die entscheidenden Bonitätsunsicherheiten hervorragend einschätzt. Die Nachfrage ist enorm.

Seit 2010 überzeugte der Konzern mit deutlichen Zuwächsen beim Umsatz und Gewinn. Künftig soll auch die Präsenz in den wachstumsstarken Schwellenländern ausgebaut werden. Dagegen stellt COR & FJA sein Dienstleistungsangebot nach und nach ein. Eine Bereinigung der Produktpalette ist die letzte Chance, um das operative Geschäft zu stabilisieren.

Elektronische Betriebsorganisation liegt voll im Trend

Bechtle bekam im 1. Halbjahr das schwache Wirtschaftswachstum im Euroraum deutlich zu spüren. Besonders deutsche Kunden scheuten sich vor kostenintensiven Großprojekten. Dennoch legte der Umsatz um 5% zu. Die wichtigsten Wachstumsimpulse lieferten die Systemhäuser. Diese bieten IT-Dienstleistungen als Komplettpaket an. Dabei werden Handelsgeschäfte elektronisch unterstützt.

ATOSS setzt auf die IT-gesteuerte Personalplanung. Systeme mit Gleitzeitkonten sind schon länger bekannt. Durch eine neue Cloud-basierte Software soll das Personalmanagement bald zum Kinderspiel werden. Die Auftragsbücher sind bereits gut gefüllt.

Auch die Reply Deutschland AG setzt auf das moderne Cloud-Computing. Im Rahmen des Umstrukturierungsprozesses soll auch die bestehende Produktpalette bereinigt werden. Erste Erfolge können schon festgestellt werden: Die Umsatzrendite stieg auf 5,7%. Künftig soll die gezielte Forschung in intelligente Software für Prozessmanagement das Wachstum vorantreiben.

11. November 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt