MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2016 . . . Download hier ➜

IVU Traffic Technologies: Verkehrsspezialist mit klarer Unterbewertung

Der Megatrend Urbanisierung bietet Ihnen an der Börse exzellente Chancen. Immer mehr Menschen leben heutzutage in großen Städten und Ballungsgebieten, was für die Infrastruktur und Mobilität im täglichen Alltag eine große Herausforderung darstellet.

Daneben nimmt das Umweltbewusstsein auf globaler Ebene immer weiter zu, was dazu führt, dass der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) zum wichtigsten Transportmittel wird und das Auto zunehmend ersetzt.

Alleine bis 2025 soll sich die die Zahl der Fahrgäste im ÖPNV laut der International Association of Public Transport glatt verdoppeln.

Dies bietet nicht nur führenden Unternehmen hohe Wachstumsmöglichkeiten, sondern auch Ihnen als Anleger beste Chancen auf starke Renditen.

INIT AG: Aktienkurs und Dividenden haben sich seit 2009 verfünffacht

 In den vergangen Jahren hat besonders die deutsche INIT AG von diesem Trend profitieren können und Anlegern damit satte Gewinne ermöglicht.

Seit 2009 haben sich sowohl der der Aktienkurs, als auch die jährlich ausgezahlte Dividende, knapp verfünffacht.

Infolge dieser hervorragenden Kursentwicklung hat das Unternehmen mittlerweile ein recht ambitioniertes Bewertungsniveau erreicht.

Die Wachstumsaussichten von INIT sind zwar insbesondere in der Region Asien-Pazifik weiterhin vielversprechend, trotzdem drängt sich für Anleger ein Kauf der Aktie derzeit nicht auf.

Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜

IVU Traffic Technologies AG: Die neue Wachstumsperle im ÖPNV

Stattdessen präsentiere ich Ihnen mit der IVU Traffic Technologies AG heute ein zweites, vielversprechendes Unternehmen aus dieser Branche, welches nicht zuletzt auch aufgrund der günstigen Bewertung eine klare Kaufempfehlung ist.

Mit seinen Software- und Systemlösungen für den öffentlichen Personen- und Güterverkehr sowie für die Transportlogistik sorgt das Unternehmen für einen pünktlichen und reibungslosen Ablauf des Verkehrs in den Metropolen dieser Welt.

Hohe Wachstumsdynamik beim Umsatz sollte sich fortsetzen

Neben der klugen strategischen Ausrichtung und der starken Marktpositionierung weiß auch die operative Entwicklung der IVU Traffic Technologies absolut zu überzeugen.

Seit 2008 konnte das Unternehmen den Umsatz jährlich um durchschnittlich 7,1% steigern.

Aufgrund der steigenden Bevölkerungszahlen besonders in Asien sowie den veralteten Infrastrukturen in den westlichen Ländern dürfte sich diese Entwicklung meines Erachtens weiter fortsetzen.

Operative Gewinne sind jedes Jahr um rund 27% gewachsen

Im gleichen Zeitraum konnten die operativen Gewinne sogar deutlich überproportional um jährlich 27,2% gesteigert werden.

Die EBIT-Marge liegt damit aktuell bei 7,7%, was gegenüber den Vorjahreswerten einer deutlichen Verbesserung entspricht.

Durch den wachsenden Absatz der selbstentwickelten Standard-Lösung IVU.suite sollten sich hier in den kommenden Jahren weitere Skaleneffekte positiv bemerkbar machen.

Gesunde Bilanz und hohe Wertschöpfung für Aktionäre

Mit einer Eigenkapitalquote von 60% weist das Unternehmen darüber hinaus eine sehr gesunde Bilanz, die darüber hinaus auch noch komplett schuldenfrei ist.

Zudem hat die IVU Traffic Technologies über die letzten fünf Geschäftsjahre hinweg stets positive operative Cashflows erwirtschaftet.

In Kombination mit hohen und nachhaltig steigenden Kapitalrenditen ergibt sich hiermit ein hohes Maß an Wertschöpfung für die eigenen Aktionäre.

Eine überaus positive Entwicklung, die meiner Meinung nach auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden dürfte.

Kaufempfehlung: IVU Traffic Technologies AG mit klarer Unterbewertung

Vor dem Hintergrund dieser überzeugenden Geschäftsentwicklung offenbart bereits ein kurzer Blick auf den Kursverlauf der vergangenen Jahre die klare Unterbewertung des Unternehmens.

Im Vergleich zu Konkurrenzunternehmen wie der INIT AG erscheint die Aktie der IVU Traffic Technologies AG mit einem deutlichen Abschlag von weit mehr als 50% sehr günstig bewertet.

Daneben liegt die aktuelle Marktkapitalisierung ungefähr auf Buchwertniveau, was in Anbetracht der guten Wachstumsaussichten und der schuldenfreien Bilanz nicht gerechtfertigt ist.

Insgesamt ist die Aktie der IVU Traffic Technologies AG deshalb eine klare Kaufempfehlung, durch welche auch Sie von dem Megatrend Urbanisierung direkt profitieren können.

 

29. April 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Felix Gode. Über den Autor

Felix Gode hegt eine langjährige Leidenschaft für die Börse. Er studierte Wirtschaftsrecht an der Hochschule Pforzheim und der California State University in Chico/USA.