MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Kampf der Autogiganten bei Dax Werten: BMW, Daimler, VW in der Analyse

Wer günstige Aktien sucht, wird bei Dax Werten fündig. Dies schreiben wir seit Tagen und Wochen – auch und gerade wenn die Märkte jetzt hin und her schwanken.

Achtung: Besonders stark werden demnächst die Automobil-Aktien sein. Denn: die Stimmung unter Analysten ist positiv. Daimler, VW und BMW liefern sich einen Wettstreit.

Sie können dabei sein – für welchen Wert aus dem Dax Sie sich auch immer entscheiden. Die Analyse ist eindeutig: die Aktien haben Potenzial.

Insgesamt 9 Verkaufsempfehlungen …

Für alle drei Aktien zusammen zählen wir unter den „großen“ Analysten genau 9 Verkaufsempfehlungen. Dem gegenüber stehen 82 Kaufempfehlungen. Etwa 90% Kauf und 10% Verkauf – diese Zeichen sind eindeutig.

Die Empfehlungen verteilen sich über die einzelnen Aktien allerdings unterschiedlich. Dies kann für Ihre Entscheidung wichtig sein. Wir zählen daher die einzelnen Verteilungen auf, damit Sie sich ein Bild von der Stimmung machen können.

BMW: 23 Kaufempfehlungen, 11 Halteempfehlungen, 8 Verkaufsempfehlungen

Daimler: 29 Kaufempfehlungen, 14 Halteempfehlungen, keine(!) Verkaufsempfehlung


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


VW: 34 Kaufempfehlungen, 5 Halteempfehlungen, 1 Verkaufsempfehlung

BMW: immer noch ein Kauf

Damit ist der Verlierer unter den Aktien klar: BMW. Nach dem Kurssturz der Aktie hat sich die Analysten-Gemeinde darauf verständigt – der Trendwechsel ist da. Die Aktie hat zu schnell zu viel gewonnen. Wir halten dagegen:

Die Daten bei BMW sind und bleiben günstig. BMW hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 6,7 für das Jahr 2012. Dieser Wert ist niedrig, wenngleich die gesamte Branche ein KGV von etwa 6,1 hat. Die Dividendenrendite ist für BMW-Verhältnisse zudem sehr hoch: 4,40%, wenn Sie die Aktie jetzt kaufen und die Dividenden im nächsten Jahr für dieses Jahr kassieren.

Auch das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von BMW ist niedrig: 0,6. Sie kaufen also rentablen Umsatz (dank der Gewinne) in Höhe von einem Euro für nur 60 Cent ein. Selbst die Gewinnschätzungen für dieses und das nächste Jahr steigen aktuell noch an: die „Revision“ in den vergangenen 30 Tagen wie in den vergangenen 3 Monaten ist mit bis zu 28% hoch.

Die anderen beiden Aktien: noch günstiger

Allerdings räumen wir ein: BMW ist ein Kauf. Noch günstiger nach den Kennzahlen sind aber die anderen beiden Aktien.

  • Daimler hat ein KGV von 5,7.
  • Die Dividendenrendite liegt bei 6,1%
  • Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) beträgt 0,37.
  • VW hat ein KGV von 5,2
  • Die Dividendenrendite liegt niedriger als bei BMW: 2,9%
  • Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) beträgt dagegen nur 0,14.

GeVestor meint: Die Zahlen sind eindeutig sehr günstig – für alle drei Autowerte. Diese Dax Werte sind nach unserer Analyse allesamt einen „Kauf“ wert. Auf dem aktuellen Niveau ist vor allem das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von BMW, VW und Daimler so niedrig, wie es dauerhaft nicht bleiben wird.

Da die Gewinne noch steigen, wird auch der Kurs der Aktien anziehen.

29. August 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.