Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Kontron: Spekulation auf den Turnaround

Die internationalen Börsen zeigten sich in den letzten Tagen und Wochen zunehmend abwartend. Mit Spannung werden immer wieder die anstehenden Entscheidungen der Notenbanken erwartet.

Und auch die bevorstehende oder gerade begonnene Quartalsberichts-Saison sorgt noch immer für Zurückhaltung.

Einer der Werte, dem ich eine positive Überraschung bei Vorlage der Ergebnisse zutraue, ist Kontron – zumal die Erwartungen nach einigen Enttäuschungen recht niedrig sind.

Unternehmens-Portrait

Kontron ist einer der weltweit führenden Anbietern von Embedded-Computer-Technologie.

Der Konzern bietet als Vorreiter für sichere Plattform-Lösungen im Bereich des „Internet der Dinge“ ein kombiniertes Portfolio an Hardware und Services.

Dabei leidet das Unternehmen aber schon seit Jahren an Problemen:


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


So fielen die Ergebnisse immer schlechter aus – und ein harter Sanierungskurs war die unmittelbare Folge, der aber im 1. Halbjahr noch ohne großen Erfolg blieb.

Unternehmens-Führung ausgetauscht

Die Unternehmens-Führung wurde im Sommer ausgetauscht – und es sieht so aus, als ob nun langsam in die Erfolgsspur zurückgekehrt werden kann.

Das zeigt auch der Einstieg des Unternehmens S&T. Dabei will S&T bewusst unter der Schwelle von 30% bleiben, um den Kontron-Aktionären kein offizielles Übernahme-Angebot vorlegen zu müssen.

Das Aktienpaket hat man stattdessen von außerbörslich von institutionellen Anlegern übernommen, die damit einen dicken Verlust hinnehmen müssen, da das Unternehmen in den letzten Jahren kräftig an Wert eingebüßt hat.

Zahlen enttäuschten zuletzt, aber Aussicht auf Besserung besteht

Die düsteren Aussichten haben im 2. Quartal Abschreibungen von 67 Mio. € auf Firmenwerte und das Anlage-Vermögen nach sich gezogen und führten im 2. Quartal zu einem Verlust von 10 Mio. € vor Zinsen und Steuern (Ebit).

Die Erwartungen an die bevorstehenden Zahlen sind äußerst gering und wurden in der Vergangenheit sogar weiter gedämpft. So wurden die Prognosen für das Gesamtjahr bereits zurückgenommen.

Im 2. Halbjahr sei keine Besserung beim Umsatz und bei der operativen Umsatzrendite zu erwarten, räumte das Unternehmen ein.

Allerdings sind einige neue Produkte in der Pipeline und einige Aufträge haben sich vom ersten ins 2. Halbjahr verschoben. Das gibt Hoffnung.

Ich kann mir daher gut vorstellen, dass die Quartalszahlen, die am 27. Oktober veröffentlicht werden, eine positive Überraschung bieten und die Trendwende unter der neuen Führung unterstreichen.

Falls Sie noch auf der Suche nach einem kurzfristigen spekulativen Investment sind, lohnt sich ein genauer Blick auf die Kontron-Aktie.

Aus charttechnischer Sicht sind allerdings noch keine deutlichen Impulse zu erkennen.

Nach dem Einstieg von S&T ging es zwar rasant aufwärts, doch von einem Bruch des Abwärtstrends kann noch nicht die Rede sein.

Der Rechenschafts-Bericht am Ende des Monats wird zusätzlichen Aufschluss über die weitere Entwicklung des Konzerns geben.

19. Oktober 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt