MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Kühne & Nagel Aktie

Der Schweizer Konzern Kühne & Nagel ist einer der weltweit wichtigsten Anbieter von Transport- und Logistikdienstleistungen.

Die Kernsparte des Unternehmens ist die Seefracht, die knapp 45 Prozent der Gesamtumsätze ausmacht. Bei der Luftfracht sind es rund 20 Prozent, der Landverkehr trägt etwa 14 Prozent zum Umsatz bei.

Kühne & Nagel ist ein global operierender Konzern, der mit Standorten in etwa 100 Ländern vertreten ist. Der größte Absatzmarkt des Unternehmens ist Europa. Hier werden knapp zwei Drittel der Umsätze erzielt.

Im Geschäftsjahr 2011 sind weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter für Kühne & Nagel tätig. Reinhard Lange ist CEO des Unternehmens, das seinen Hauptsitz im kleinen Schindellegi im Schweizer Kanton Schwyz hat.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


2011: Guter Start und mäßige Entwicklung

Im ersten Halbjahr 2011 konnte Kühne & Nagel noch einen deutlichen Gewinnanstieg verzeichnen. Während der Umsatz in etwa auf dem Niveau der Vorjahresperiode verharrte, wuchs der Gewinn um rund elf Prozent und lag bei gut 310 Millionen Schweizer Franken. Der Transport- und Logistikkonzern trotzte somit auch der für den Export problematischen Entwicklung der heimischen Währung.

Doch bereits zum Ende des zweiten Quartals spürte Kühne & Nagel erste Auswirkungen der konjunkturellen Eintrübung. So waren auch die vor wenigen Wochen veröffentlichten Zahlen für das dritte Quartal weniger erfreulich. Zwar lagen Bruttogewinn und Absatzzahlen im Bereich der Analystenerwartungen, das EBIT jedoch deutlich unter der Konsensschätzung.

Kühne & Nagel Aktie mit heterogenen Fundamentaldaten

Die Fundamentaldaten der Kühne & Nagel Aktie sind unterschiedlich zu bewerten. Positiv hervorzuheben sind in erster Linie das starke Kurs-Umsatz-Verhältnis von 0,5 und die hohe Eigenkapitalquote von rund 42 Prozent. Das 16er KGV und das schwache KBV (4,6) hingegen sprechen eher für eine Überbewertung der Aktie. Das PEG (1,7) und die Dividendenrendite (2,7 Prozent) sind solide.

Insgesamt sind die fundamentalen Kennzahlen der Kühne & Nagel Aktie durchschnittlich. Aufgrund des nicht unerheblichen Kursverlustes des Titels seit Mai dieses Jahres und der offensichtlichen Unterbewertung vieler anderer Aktien, kann man allerdings durchaus von einer hohen Bewertung bei Kühne & Nagel sprechen. Der Titel ist – zumindest für momentane Verhältnisse – alles andere als günstig.

Pro und Kontra der Kühne & Nagel Aktie

Von einer Krise kann bei Kühne & Nagel zwar (noch) nicht die Rede sein, dennoch belastet die konjunkturelle Eintrübung die Wachstumsperspektiven des Konzerns. Kurzfristig wird das den Schweizern durchaus zu schaffen machen. Zudem ist der Titel – im Vergleich zu vielen anderen Aktien – zurzeit recht hoch bewertet und kein Schnäppchen.

Für den Transport- und Logistikkonzern Kühne & Nagel sprechen vor allem die langfristigen Aussichten. Sobald die Rezessionsangst und konjunkturelle Eintrübung vorbei sein wird, dürfte das Unternehmen wieder auf den Wachstums-Schnellzug aufspringen. Darüber hinaus punkten die Schweizer selbst in schwierigen Zeiten und wachsen auch momentan schneller als der Markt.

Fundamentalanalyse der Kühne & Nagel Aktie

Kühne & Nagel Aktie

* Bewertung nach Schulnotensystem

Die Kennzahlen und Auswertungen richten sich im Kern nach Benjamin Grahams Fundamentalanalyse: https://www.gevestor.de/shop/details/intelligent-investieren.html

25. November 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sebastian Grünewald. Über den Autor

Sebastian Grünewald ist freier Autor und Redakteur mit mehrjähriger Erfahrung. Er vermittelt einer breiten Leserschaft ökonomische Zusammenhänge und Themenfelder wie private Vorsorge und Geldanlage mit einfachen Worten.