Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

L‘Oréal Aktie

Der französische Konzern L’Oréal ist der weltweit größte Hersteller von kosmetischen Konsumgütern.

Zum Produkt-Portfolio des Unternehmens gehören z. B. Körperpflege-Mittel, Make-Up, Parfüm oder Schönheits-Produkte. Lancome, Ralph Lauren, Diesel, Jade und Georgio Armani sind einige der bekanntesten Marken von L’Oréal.

Frankreich ist mit knapp 12% des Gesamt-Umsatzes der größte Einzelmarkt von L’Oréal. Auf das restliche Westeuropa entfallen gut 28%, auf Nordamerika knapp 25%. Aber auch die Wachstumsmärkte Asiens und Lateinamerikas werden für L’Oréal immer bedeutender.

Seit 2006 leitet Jean-Paul Agon den Konzern, der seinen Hauptsitz in Paris hat. Im Geschäftsjahr 2010 waren weltweit rund 65.000 Mitarbeiter bei dem Kosmetik-Hersteller tätig.

Kosmetik-Hersteller mit Wachstum in 2011

L’Oréal konnte im 3. Quartal 2011 gute Zahlen vorlegen und somit den positiven Trend fortsetzen. Obwohl sich das Wachstum in der 2. Jahreshälfte etwas verlangsamt hat, betrug das organische Wachstum des Kosmetik-Herstellers im 3. Quartal rund 4,8%.

Insgesamt betrug das Umsatz-Wachstum in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2011 etwa 4%, was in erster Linie auf die gute Entwicklung in den Schwellenländern Asiens und Lateinamerikas zurückzuführen ist.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Auch in den USA konnte L’Oréal leicht zulegen, in Westeuropa war das Wachstum minimal.

Fundamental-Daten: Faire Bewertung der L’Oréal Aktie

Aufgrund der ordentlichen Geschäfts-Entwicklung von L’Oréal ist der Kurs der Aktie seit Oktober 2011 wieder gestiegen und bewegt sich in Richtung Vorkrisen-Niveau.

Die fundamentalen Kennzahlen des Titels zeigen indes, dass dieser momentan kein Schnäppchen, aber auch nicht zu teuer ist.

Die kursbezogenen Kennzahlen der L’Oréal-Aktie sind durchwachsen: Während das 17er-KGV noch einigermaßen überzeugt, fallen das PEG (1,9), das KBV (2,6) und das KUV (2,2) dagegen etwas ab.

Die Eigenkapitalquote liegt für 2012 bei rund 68% und überzeugt auf ganzer Linie. Auch die Dividendenrendite ist mit etwa 2,5% noch leicht überdurchschnittlich.

In den vergangenen Jahren hat der Konzern die Dividende stets leicht angehoben. Insgesamt erreicht die L’Oréal-Aktie eine faire Bewertung.

L’Oréal mit dynamischem Wachstum in Schwellenländern und guten Aussichten

L’Oréal hat mit seinen bekannten und wachstumsstarken Marken eine sehr gute Marktposition und ist Weltmarktführer im Bereich der Kosmetik-Herstellung. Besonders die Luxusmarken des Konzerns können dynamisch zulegen.

Für das Unternehmen spricht darüber hinaus v. a. das starke Wachstum in den Schwellenländern Asiens. Auch in Südamerika konnte L’Oréal in den vergangenen Quartalen deutlich zulegen.

Lediglich das Geschäft in Europa (vornehmlich Osteuropa) wächst nur marginal bzw. stagniert.

Die ordentlichen fundamentalen Kennzahlen und das Ergebnis-Wachstum in 2011 runden das gute Profil von L’Oréal ab. Die langfristigen Perspektiven für die Aktie des französischen Konzerns sind dementsprechend positiv.

Fundamental-Analyse der L‘Oréal Aktie

L'Oréal Aktie

* Bewertung nach Schulnotensystem

Die Kennzahlen und Auswertungen richten sich im Kern nach Benjamin Grahams Fundamentalanalyse: https://www.gevestor.de/shop/details/intelligent-investieren.html

17. Januar 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sebastian Grünewald. Über den Autor

Sebastian Grünewald ist freier Autor und Redakteur mit mehrjähriger Erfahrung. Er vermittelt einer breiten Leserschaft ökonomische Zusammenhänge und Themenfelder wie private Vorsorge und Geldanlage mit einfachen Worten.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt