Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Lithium: Ist die Zeit reif für den nächsten Boom?

Wenn es derzeit einen heißen Rohstoff am Markt gibt, dann ist es Lithium. Die Story wird dadurch richtig sexy, dass ein Unternehmen involviert ist, das man ohne Frage als Hotstock bezeichnen kann. Ich rede hier von Tesla Motors. Das Unternehmen ist der Pionier bei der Elektromobilität und dabei spielt Lithium eine große Rolle.

Große Mengen davon werden im Bereich der Akkus von Elektroautos benötigt. Der letzte Wachstumsschub für den Lithiumsektor ereignete sich erst vor wenigen Tagen als Tesla ankündigte, ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Bis jetzt sind schon rund 300.000 Bestellungen eingegangen – für ein Modell das frühestens Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen wird.

Aber Lithium ist deutlich mehr als nur Tesla. Das wird in vielen Beobachtungen zum Markt immer wieder vergessen. Ganz aktuell hat der US Rohstoffexperte Chris Berry eine neue Analyse zum Lithium Markt vorgestellt.

Dabei hat er sich vor allen Dingen die Nachfrage genauer angeschaut und welches Potenzial der Markt tatsächlich hat. Und bei den viele Einsatzgebieten und der Verbreitung von hochwertigen Energiespeichermedien hat Chris Berry mit einer jährlichen Wachstumsrate von 8 % kalkuliert.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


„Wenn diese Wachstumsrate, die ich eher als konservativ einschätze, tatsächlich erreicht wird, wird sich die Lithium Nachfrage bis zum Jahr 2015 um 115 % steigern. Dieser Anstieg sollte sie nervös machen“, erklärt Chris Berry dazu.

Es fehlen die neuen Großprojekte – Nachfrage steigt zu schnell an

Um in eine Vorstellung davon zu geben wie viel das tatsächlich ist, hat Chris Perry das auch sehr anschaulich dargestellt. Seiner Einschätzung nach ist eine neue Mine pro Jahr mit einer Jahresproduktion von 20.000 t pro Jahr notwendig.

Doch bislang sind solche neuen großen Minenprojekte in den nächsten Jahren nicht wirklich absehbar. Kurzfristig werden wohl neue Projekte von Orocobre, Galaxy Lithium und Neometals Entspannung für den Markt bringen. Doch dann ist noch völlig unklar, wo viele neue Minen herkommen sollen.

Diese Prognose klingt extrem spannend, denn es zeigt Ihnen eine extreme Marktentwicklung für einen Rohstoff auf. Welches Potenzial bestimmte Firmen aufweisen und wer aktuell beim Lithium besonders interessant ist, werde ich ihn in einer weiteren Ausgabe noch in dieser Woche vorstellen.

11. April 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt