Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mayr-Melnhof: Top-Unternehmen aus Österreich

Seit gestern findet in Wien die große „Gewinn-Messe“ statt.

Ich stelle Ihnen, passend zur größten Anlegermesse in Österreich, an dieser Stelle einige Firmen aus Österreich vor, die aus meiner Sicht besonders attraktiv sind.

So habe ich Ihnen vorgestern mit Rosenbauer bereits ein österreichisches Unternehmen nähergebracht, das in seinem Bereich Weltmarktführer ist.

Heute folgt mit dem Karton- und Faltschachtel-Hersteller Mayr-Melnhof ein weiterer Top-Kandidat aus Österreich.

Mayr-Melnhof im Kurzportrait

Das österreichische Familien-Unternehmen Mayr-Melnhof ist einer der größten Hersteller von Karton auf Recyclingpapier-Basis und ein führender Produzent von Faltschachteln.

Im Fokus der Geschäftstätigkeit der Mayr-Melnhof-Gruppe steht die Herstellung und Verarbeitung von Karton. Die Aktivität der Gruppe stützt sich dabei auf 2 Divisionen:


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


  1. „MM Karton“ verarbeitet Karton – in 1. Linie Recycling-Karton.
  2. „MM Packaging“ produziert Faltschachteln und umfasst seit 2005 auch „MM Graphia“. (Dieser Bereich war bis dahin eigenständig und produzierte Verpackungen für Zigaretten und hochwertige Süßwaren.)

Die jüngsten Zahlen im Überblick

Mayr-Melnhof hat nach einem Rekord-Gewinn im Vorjahr 2016 erneut auf Halbjahres- und Quartals-Basis neue Rekorde erreicht.

Dennoch äußerte sich das Management des österreichischen Mittelständlers im Hinblick auf das Gesamtjahr – wie fast immer – vorsichtig.

Kommen wir aber zunächst zu den aktuellen Zahlen: Mayr-Melhof steigerte den Umsatz im 1. Halbjahr 2016 um 6,8% auf 1,14 Mrd. €.

Der operative Gewinn (EBIT) legte überproportional um 14,8% auf 110,8 Mio. € zu und der Netto-Gewinn verbesserte sich sogar um noch stärkere 19,6% auf 80,4 Mio. €.

Besonders erfreulich ist dabei die jüngste Ergebnis-Entwicklung. Denn der Netto-Gewinn legte im zurückliegenden 2. Quartal verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum sogar um 29,3% auf 41 Mio. € zu.

Verhaltener Ausblick sorgt für günstige Einstiegs-Gelegenheit

Da der Ausblick wie bereits angesprochen verhalten ausfiel (was bei Mayr-Melnhof aber schon Tradition hat), befand sich die Mayr-Melnhof-Aktie nach Vorlage der starken Halbjahres-Zahlen sogar leicht im Rückwärtsgang.

Wörtlich sagte Mayr-Melnhof-Chef Wilhelm Hörmanseder:

“Das gute Ergebnis im 1. Halbjahr werde daher eine Herausforderung für die 2. Jahreshälfte. Ziel bleibt es, die Ertragskraft durch eine konsequente Preis-Politik, höchste Effizienz und einen optimierten Produktmix bestmöglich abzusichern.”

Aber selbst, wenn es für Mayr-Melnhof im 2. Halbjahr etwas schwächer laufen sollte als in der 1. Jahreshälfte, steuert das Unternehmen auf ein weiteres Rekordjahr zu.

Daher bietet der jüngste Rücksetzer (infolge des verhaltenen Ausblicks) aus meiner Sicht eine gute Einstiegs-Gelegenheit bei dem österreichischen Traditions-Konzern Mayr-Melnhof.

Die Firmen-Aktie ist sicher keine, von der Sie auf Sicht von 1 – 2 Jahren eine Kursverdoppelung erwarten dürfen. Vielmehr handelt es sich dabei um ein dividendenstarkes Langfrist-Investment mit gesunder Bilanz.

21. Oktober 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt