Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mein Tipp: Calls kaufen und dann den DAX 30 „vergessen“

10.670 Punkte im DAX 30? Hatten wir gestern. Wie ich das finde? Ist mir letztlich egal.

Es ist zwar ganz nett, wenn der DAX 30 etwas höher steht, aber ob es nun 10.670 oder 10.300 Punkte sind, spielt keine Rolle.

Beide Notierungen sagen über die zähe kurz- und mittelfristige Entwicklung nichts aus. Es geht seitwärts, Woche um Woche. Damit müssen wir leben.

Ich weiß, es kommen wieder bessere Zeiten. Die treiben den Kurs des DAX 30 auf 12.000 Punkte und höher.

Aber derzeit ist es ein zähes Seitwärts-Geschiebe; gestern mit den genannten 10.670 Punkten.

US-Indizes nah am Allzeithoch

Aktuell stellt der DAX 30 Ihre Geduld wirklich auf die Probe. Auch die US-Aktien-Indizes kommen nicht voran.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aber sie notieren immerhin nicht weit unter ihren Allzeithochs. Der DAX 30 muss bis dahin jedoch noch mehr als 15% zulegen.

DAX 30? Einfach nicht hinschauen

Derzeit empfehle ich Ihnen, beachten Sie den trendlosen DAX 30 gar nicht. Die vielen kurzfristigen Kursbewegungen der letzten Monate wurden und werden in den Medien viel kommentiert.

Letztlich bleibt aber nur festzuhalten: Wie gewonnen, so zerronnen und wieder gewonnen – und …

DAX 30: Immerhin oberhalb von 10.000 Punkten

dax-index_2016_10_20

Chart wurde erstellt mit tradesignal

In den letzten Monaten bewegte sich der DAX 30 in einer Bandbreite von rund 1.000 Punkten: 9.500 bis 10.500 Punkte. Dazwischen sehen Sie zufallsbedingte Auf- und Abwärts-Bewegungen.

Diese Kursbewegungen haben alle Eines gemeinsam: Sie bilden keinen neuen Trend aus. Kurze Ausreißer nach oben und unten wurden schnell korrigiert.

DAX 30 derzeit nur für Daytrader interessant

Wenn Sie Daytrader sind, können Sie versuchen, dieses zappelige Auf und Ab für schnelle Trades zu nutzen.

Wenn Sie nicht kurzfristig traden, empfehle ich Ihnen (wie oben geschrieben): Sehen Sie einfach nicht hin.

Zum guten Schluss: Am 20.10.1859, also heute vor genau 157 Jahren, kam der amerikanische Philosoph und Pädagoge John Dewey auf diese Welt.

Er schrieb: „Skepsis ist das Zeichen des gebildeten Verstandes.“

Skepsis ist eine wichtige Eigenschaft, um an den Börsen „Dichtung und Wahrheit“ zu unterscheiden und um erfolgreich zu sein. Skeptisch und kritisch das Börsengeschehen begleitend, sende ich Ihnen — nein, nein, ganz und gar nicht skeptische, sondern beste Grüße.

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

20. Oktober 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt