Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mit Chr. Hansen wird unsere Nahrung wieder natürlicher

Chr. Hansen profitiert von dem Wunsch der Menschen nach gesünderen und natürlichen Lebensmitteln.

Die neue Natürlichkeit – Deutsche achten wieder mehr auf Qualitat

Nach den Ergebnissen der Nestlé-Studie 2016 achten Deutsche beim Lebensmittel-Kauf wieder mehr auf Qualität; im Schnitt 53% der Befragten.

Auf die Frage, was eine hohe Lebensmittel-Qualität auszeichnet, nannten Verbraucher am häufigsten:

  • den guten Geschmack (70%),
  • eine hohe Lebensmittel-Sicherheit (63%)
  • und einen natürlichen Geschmack, der möglichst ohne künstliche Geschmacks-Verstärker und ohne künstliche Aromen auskommt (55%).

Gesund soll es dennoch sein, salzreduzierter Käse, der herzhaft schmeckt, Süßes für Naschkatzen ohne Reue, und dazu natürliche probiotische Kulturen, die das Immunsystem stärken.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Probiotische Lebensmittel enthalten meist Mikro-Organismen (z. B. Milchsäure-Bakterien). Durch Probiotik kommen Lebensmittel heute frisch und ohne künstliche Zusatzstoffe auf den Tisch.

Neues Rekordjahr in Sicht

Die steigende Nachfrage nach Kulturen, Enzymen, Farbstoffen, Probiotika und anderen Zusätzen in Nahrung, Medikamenten, Tierfutter und bei der Pflanzen-Düngung schlägt sich positiv in der Bilanz von Chr. Hansen nieder.

Umsatz und Gewinn steigen seit Jahren: Mit einem Umsatz-Anstieg um 13,5% auf 859 Mio. € im Geschäftsjahr 2015 und einem operativen Ergebnis (EBIT) von 232,5 Mio. € (+19%) steht das Unternehmen gut da.

Unterm Strich verdiente Hansen mit 162,5 Mio. € 23% mehr. Rund 10% betrug allein das organische Umsatz-Wachstum. Zwischen 7 und 10% jährlich waren es in den 5 Jahren davor.

Auch im aktuellen Geschäftsjahr läuft es gut: Der Umsatz zog im 2. Quartal um 10% auf 229 Mio. € an und das EBIT kletterte um 22% auf 64 Mio. €.

Der Hansen-Chef freute sich über das Ergebnis und korrigierte seine Umsatz-Prognose von vormals 9 bis 11% auf 10 bis 12% nach oben.

Investitionen in die Zukunft

Ich sehe das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Das Unternehmen ist hervorragend positioniert, um auch in den nächsten 5 Jahren seine beeindruckende Entwicklung fortzusetzen.

Das hat auch was mit der Innovationskraft des Unternehmens zu tun. Die Dänen ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus.

Megatrends wie Wachstum der Bevölkerung in den Ballungs-Gebieten, Steigerung der Nahrungsmittel-Produktion und Erhöhung der Gesundheits-Ausgaben lassen noch ganz andere Geschäfte etwa in den Bereichen Tiernahrung, Pflanzen-Behandlung und Medizin zu.

Derzeit forscht das Unternehmen an dem Einsatz von körpereigenen Bakterien und Kulturen, um Krankheiten wie Diabetes oder Krebs zu verhindern und zu bekämpfen.

Das wird sich nicht in den Umsätzen der nächsten 3 Jahre niederschlagen, aber zum zusätzlichen Wachstums-Treiber für künftige Jahre werden.

12. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt