Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mit der CEWE-Aktie bleibt die gute Urlaubslaune erhalten

Der Sommer ist längst zu Ende. Vermutlich waren Sie im Urlaub und haben viele schöne Erinnerungen mitgebracht.

Einige Urlaubsfotos werden Sie ausdrucken oder ein Fotobuch anfertigen lassen.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie dabei auf die Dienstleistungen der CEWE Stiftung zurückgreifen.

In unserer hoch technisierten Zeit kann nahezu jeder qualitativ hochwertige Fotos schießen. Die technisch hochwertige Verarbeitung der Bilder ist deshalb umso wichtiger.

CEWE gilt in der Branche als Technologieführer und sichert seinen Kunden als innovatives Unternehmen eine ausgezeichnete Druckqualität.

Besonders hilfreich sind dabei die hochmodernen Großdruck-Anlagen von CEWE, durch die das Unternehmen den kleineren Druckereien überlegen ist.

Die CEWE Stiftung erfüllt die 3-Filter-Kriterien

Der Fotodruck-Dienstleister erfüllt die Kriterien der 3-Filter-Strategie nach James O’Shaughnessy:

  1. Seit 2014 ist der Gewinn kontinuierlich gestiegen.
  2. Bei einem für 2016 geschätzten Umsatz von 575 Mio. € errechnet sich ein KUV von 1,1.
  3. Die Aktie hat sich in den vergangenen 12 Monaten deutlich besser entwickelt als der Vergleichs-Index SDAX.

CEWE ist voll auf Kurs

Im 1. Halbjahr wuchs der Umsatz um 10,8% auf 236 Mio. €. Insgesamt produzierte CEWE rund 924 Mio. Fotos und 2,5 Mio. Fotobücher.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dabei wurde anders als im Vorjahr ein kleiner Gewinn in Höhe von 207.000 € erreicht. Traditionell wird der Jahres-Gewinn erst im 2. Halbjahr in die Höhe getrieben.

Das Ende der Urlaubs-Saison und das bevorstehende Weihnachtsfest kurbeln dann den Umsatz und das Ergebnis an.

Wachstum in allen Geschäftsbereichen

Das Fotofinishing ist der Hauptgeschäftszweig der CEWE Stiftung.

Fotofinishing beschreibt hierbei den gesamten Ablauf von der Abgabe der Fotos in digitaler oder analoger Form in einer Geschäftsstelle, über die Entwicklung und Qualitäts-Kontrolle der Abzüge bis hin zum Rücktransport in die Abgabestelle.

In diesem Geschäftsbereich erhöhte sich der Umsatz um 12,5% auf 167 Mio. €. Ein weiteres Segment der CEWE Stiftung ist der kommerzielle Online-Druck.

Seit 2012 tritt CEWE unter den Marken CEWE-PRINT, Saxoprint und viaprint als Anbieter von hochwertigen Werbedruck-Artikeln auf. Das Angebot richtet sich vorrangig an Geschäftskunden.

CEWE ist mittlerweile in 10 europäischen Ländern aktiv. Der Bereich wird stetig ausgebaut.

Der kommerzielle Online-Druck erzielte einen Umsatz-Zuwachs von 13,3% auf 41,1 Mio. €. Damit wuchs dieses Geschäftsfeld am stärksten.

Die Investitionen der vergangenen Jahre beginnen sich auszuzahlen. Erstmals lieferte der Bereich im 2. Quartal einen positiven Ergebnis-Beitrag.

Steigerung der Dividende

CEWE erhöhte bereits zum 7. Mal in Folge die Dividende. Ich gehe davon aus, dass die aktionärsfreundliche Dividenden-Politik fortgesetzt wird.

Unter Berücksichtigung der guten Geschäftslage rechne ich für das Geschäftsjahr 2016 mit einer Ausschüttung in Höhe von 1,70 €.

Auf Basis des aktuellen Kurses errechnet sich daraus eine Dividendenrendite von rund 1,97%.

Prognose macht Hoffnung auf mehr

Für das Jahr 2016 erwartet die Geschäfts-Leitung einen Umsatz zwischen 555 und 575 Mio. € und einen operativen Gewinn von 38 – 44 Mio. €.

Meiner Einschätzung nach wird das Unternehmen die eigenen Ziele erfüllen oder sogar übertreffen.

Außerdem macht sich CEWE immer unabhängiger vom klassischen Fotogeschäft, das relativ zyklisch verläuft.

Mit kommerziellem Online-Druck für Geschäftskunden wird gerade ein neuer Geschäftsbereich aufgebaut, der in Zukunft hochprofitabel werden kann.

CEWE ist der Konkurrenz hier dank der überlegenen technischen Ausstattung einen Schritt voraus.

Fazit

CEWE ist ein innovatives Unternehmen mit einem hohen technischen Standard. Die Bewertung ist günstig. Das KUV beträgt derzeit lediglich 1,1.

Umsätze und Gewinne steigen kontinuierlich und ein neuer Geschäftsbereich wird gerade aufgebaut, der künftig hohe Gewinne verspricht. Außerdem besticht CEWE mit einer attraktiven Dividendenrendite.

11. November 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt