Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mit diesem Nebenwert profitieren Sie vom Immobilienboom

Kürzlich hatte ich Ihnen an dieser Stelle erläutert, warum Aktien aus der Immobilien-Branche in Ihrem Depot nicht fehlen sollten.

Angesichts des günstigen Zinsniveaus ist ein Ende des Immobilien-Booms nicht in Sicht.

Heute möchte ich Ihnen einen Nebenwert vorstellen, der von dieser Entwicklung maßgeblich profitiert.

Vor 2 Wochen hatte ich Ihnen mit Deutsche Wohnen und ADO Properties bereits 2 aussichtsreiche Branchen-Vertreter vorgestellt, die im MDAX bzw. im SDAX gelistet sind.

Das Unternehmen, das ich Ihnen heute präsentiere, ist in keinem Index vertreten und steht daher nicht so sehr im Fokus.

Angesichts der glänzenden Geschäfts-Entwicklung ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich das ändert.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Helma Eigenheimbau: Hervorragend aufgestellt

Die Rede ist von Helma Eigenheimbau. Das Unternehmen aus Lehrte bei Hannover ist als Bauträger in Metropolen wie Hannover, Berlin, Hamburg und München, aber auch im Umland großer Städte tätig.

Helma hat ein breites Angebot von Eigentums-Wohnungen, Niedrigenergie- und Reihenhäusern und bietet Häuslebauern „alles aus einer Hand“.

Einen immer größeren Anteil an den Neubauten nehmen Fertighäuser ein, die bei Helma inzwischen für 40% des Auftrags-Volumens verantwortlich sind.

Auch hier ist das Unternehmen hervorragend aufgestellt: Helma bietet 42 verschiedene Modelle von Fertighäusern an, darunter auch Häuser mit autonomer Energie-Versorgung. Auch der Verkauf von Ferienhäusern an der Nord- und Ostsee entwickelt sich erfreulich.

Helma wächst seit Jahren kräftig

Das Unternehmen ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Allein innerhalb der zurückliegenden 5 Jahre wurde der Umsatz um 183% auf 210,62 Mio. € ausgeweitet. Dies entspricht einem durchschnittlichen Zuwachs von 23% pro Jahr.

Der Konzern-Gewinn stieg im gleichen Zeitraum um sage und schreibe 664% auf 9,95 Mio. Euro, im Schnitt um 50% jährlich.

Ein Ende dieser beeindruckenden Entwicklung ist nicht in Sicht. Dies signalisiert der Auftrags-Eingang, der im vergangenen Jahr um fast 40% auf 269,39 Mio. € nach oben sprang.

Für das laufende Jahr peilt das Management einen Umsatz von 260 Mio. € und einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 22 Mio. € an. Gegenüber dem vergangenen Jahr entspricht dies einem Zuwachs von 24%.

Helma-Aktie ist nach wie vor günstig bewertet

Trotz dieser herausragenden Entwicklung ist die Helma-Aktie keineswegs teuer. So liegt das Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) auf Basis der Gewinnschätzungen für 2017 bei unter 11.

Angesichts der Wachstumsraten, die das Unternehmen aufweist, ist dies eine geradezu lächerliche Bewertung – beste Voraussetzungen für eine Fortsetzung des imposanten Aufwärtstrends.

Innerhalb der vergangenen 5 Jahre hat der Aktienkurs um rund 380% (37% pro Jahr) zugelegt. Ende April markierte die Notierung bei gut 59 € ein neues Allzeithoch. Von hier kam es zu einer kleinen Korrektur.

Im Bereich der runden 50-€-Marke drehte der Kurs zuletzt aber mehrfach nach oben und notiert aktuell schon wieder zwischen 54 und 55 €. Damit spricht alles dafür, dass sich nach dem Rücksetzer der langfristige Aufwärtstrend fortsetzt.

1. Juni 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt