Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mittelgroße Goldminen haben klar die Nase vorn

Gestern ging es an dieser Stelle um die aktuellen Bewertungen der großen Minenwerte.

Dabei fiel auf, dass vor allen Dingen die allergrößten Goldproduzenten wie Barrick Gold und Newmont Mining derzeit nur knapp über den Standard-Aktien bewertet sind.

Das macht diese Werte ganz klar immer noch attraktiv.

Heute nun soll es darum gehen, wie es im mit Mid Cap Bereich der mittelgroßen Goldproduzenten aussieht. Auch hier dienen die Zahlen von Metals & Mining als Basis

Zunächst einmal ist diese Gruppe in dieser Auflistung deutlich größer und auch internationaler.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Denn neben chinesischen, südafrikanischen sind auch britische, australische und natürlich die großen nordamerikanischen Firmen vertreten.

Mid Caps weisen attraktive Bewertung auf

Dabei fällt auf, dass im Durchschnitt der 19 aufgelisteten mittelgroßen Goldproduzenten die Bewertung deutlich niedriger ausfällt als bei den großen Goldproduzenten.

So kommen die Mid Caps in diesem Segment auf ein durchschnittliches Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von aktuell 28, während die großen Goldminen hier einen deutlich höheren Wert von annähernd 40 aufweisen.

Spannend ist jedoch der Blick auf die Weiterentwicklung im kommenden Jahr. Hier liegt das KGV derzeit nur noch bei 18 und damit auf dem Niveau der breiten Aktienmärkte.

Insofern ist es besonders spannend zu schauen, welche Werte denn derzeit mit deutlichem Gewinn-Wachstum und einer niedrigen Bewertung punkten können.

2 südafrikanische Minenwerte heben sich klar hervor

Hier können sich 2 südafrikanische Goldwerte klar positiv hervorheben. So bringt es Sibanye Gold auf Sicht der aktuellen Gewinn-Schätzungen nur noch auf ein KGV von 10.

Zusätzlich lockt dieser Produzent auch noch mit einer Dividendenrendite von derzeit 3%. Anglogold Ashanti weist ein KGV von 13 auf, schüttet aber derzeit keine Dividenden aus.

Bei beiden Werten ist auch weiteres Gewinn-Wachstum für 2017 zu erwarten. Weiterhin fällt bei der Betrachtung der mittelgroßen Goldproduzenten die durchweg stark gestiegene Ertragskraft auf.

So haben im vergangenen Jahr noch sieben der 19 aufgelisteten Unternehmen einen Verlust erzielt. Im laufenden Geschäftsjahr werden alle Unternehmen in die Gewinnzone zurückkehren.

Das ist ein sehr positiver Effekt. Zudem ist bis auf eine Ausnahme bei allen Werten mit weiterem Gewinn-Wachstum im kommenden Jahr zu rechnen.

An dieser Auflistung der aktuellen Marktdaten zu den mittelgroßen Goldproduzenten erkennen sie deutlich, dass dieses Segment im Vergleich zur Konkurrenz der großen Produzenten attraktiv bewertet ist.

13. September 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt