Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mittelstand schneidet deutlich besser ab

Am Ende einer erneut aufregenden Börsenwoche mit der beispiellosen Berg- und Talfahrt am gestrigen Donnerstag gilt es einmal mehr tief durchzuatmen. In solchen Phasen ist es wichtig, dass Sie sich nicht verrückt machen lassen von diesen äußerst kurzfristigen Ausschlägen nach oben wie nach unten.

Langfristig bieten Aktien erwiesenermaßen die beste Rendite. Um die zu erreichen, lohnt sich für Sie auch durchaus der Blick in die dritte Börsenliga. In den vergangenen 12 Monaten hat der SDAX – der Index umfasst 50 kleinere Unternehmen – deutlich besser abgeschnitten als sein großer Bruder DAX.

Während der deutsche Leitindex heute fast 20 Prozent niedriger notiert als vor einem Jahr, bewegt sich der SDAX auf demselben Niveau wie Mitte März 2015. Diese positive Entwicklung machte auch die INDUS Holding mit.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


INDUS übertrifft Ziele

Am Anfang der Woche präsentierte die Beteiligungsgesellschaft ausgezeichnete vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2015. Sowohl Umsatz als auch Gewinn übertrafen die von der Beteiligungsgesellschaft formulierten Ziele.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um über 10 Prozent auf 1,38 Mrd. Euro – die Prognose ging von 1,3 Mrd. Euro aus. Ihren operativen Gewinn (EBIT), bereinigt um Unternehmenskäufe, konnten die Bergisch-Gladbacher um 8 Prozent auf rund 146 Mio. Euro steigern.

Zusätzlich erfreulich: Die bereinigte EBIT-Marge liegt mit 10,5 Prozent auf dem hohen Vorjahresniveau. Das ausgewiesene Ergebnis je Aktie beträgt voraussichtlich 2,78 Euro (Vorjahr: 2,74 Euro).

Was mir auch gefällt: Der Trend stimmt! Im vierten Quartal 2015 belief sich der operative Gewinn auf rund 37 Mio. Euro – eine absolute Bestmarke in der Unternehmensgeschichte.

Wachstum in allen Segmenten

INDUS wächst in allen fünf Segmenten – und das sowohl dank gezielter Akquisitionen als auch organisch. Die höchsten Ergebnisbeiträge kommen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau sowie Bau- und Infrastruktur. Die höchste operative Marge erreichte das Segment Medizin- und Gesundheitstechnik mit über 14 Prozent.

2015 kaufte INDUS mit RAGUSE und IEF Werner zwei Unternehmen für das Portfolio in den Bereichen Medizintechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau. Bei den Akquisetätigkeiten legte INDUS vor allem Wert auf die Internationalisierung und den Ausbau der Leistungsfähigkeit bestehender Beteiligungen.

Die Investitionen hierfür beliefen sich auf insgesamt 107 Mio. Euro. Darunter fallen auch drei ergänzende Übernahmen für bestehende Portfoliounternehmen aus den Bereichen Bau- sowie Medizintechnik. Im Vergleich zum Vorjahr (97,2 Mio. Euro) baute INDUS seine zielgerichteten Investitionen also noch einmal aus.

Für das laufende Jahr plant INDUS Investitionen in ähnlicher Größenordnung – INDUS-Anleger können sich also bereits auf den Erwerb weiterer „Hidden Champions“ freuen. Ohnehin sieht INDUS-Chef Jürgen Abromeit seine Gesellschaft für das laufende Jahr gut aufgestellt und prognostiziert weiteres Wachstum.

11. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Philipp Ley
Von: Philipp Ley. Über den Autor

Philipp Ley ist ausgebildeter Wirtschaftsjournalist mit Stationen u. a. bei n-tv, Financial Times Deutschland, Rheinischen Post und der Aktien-Analyse. In den vergangenen zwölf Jahren hat er zudem als Kommunikations- und Investor-Relations-Berater zahlreiche Geschäftsberichte erstellt: für kleinere aufstrebende Unternehmen ebenso wie für Börsenschwergewichte.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Philipp Ley. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt