Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Nanogate: Ein interessanter Wachstumswert

Am heutigen Dienstag befinde ich mich wieder einmal auf einer Analysten-Konferenz in Frankfurt, auf der sich einige interessante kleine und mittelgroße börsennotierte Unternehmen vorgestellt haben.

Ein Unternehmen, das sich heute auf der Konferenz präsentiert hat, möchte ich Ihnen jetzt vorstellen. Es handelt sich dabei um die Nanogate AG.

Nanogate im Kurzportrait

Die Nanogate AG ist in Deutschland der Spezialist für innovative Oberflächen.

So bietet Nanogate beispielsweise Beschichtungen für Kunststoff-Oberflächen an, die von der Optik her so edel wirken wie die Glasoberfläche des iPhones von Apple.

Der Vorteil der Nanogate-Oberflächen ist, dass sie kratz- und bruchfest sind. Auch die Witterungs- und Chemikalien-Beständigkeit von Oberflächen kann durch Nanogate-Technologie deutlich verbessert werden.

So verhindert sie z. B. die Bildung von Beschlag auf Helmvisieren, wodurch die Sichtverhältnisse und somit die Sicherheit eines Motorradfahrers stark verbessert werden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die jüngsten Geschäftszahlen im Überblick

Im Geschäftsjahr 2015 stieg der Umsatz der Nanogate AG um mehr als 30% auf knapp 91 Mio. €. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um rund 35% auf über 10 Mio. €.

Der operative Gewinn (EBIT) belief sich auf mehr als 2,8 Mio. € nach 2,5 Mio. € im Vorjahr.

Ohne die Belastungen aus der Umsetzung des Wachstums-Programms Phase5 wäre die Profitabilität noch stärker gestiegen.

Erneut flossen erhebliche Mittel in den Ausbau des Technologie-Portfolios und der Kapazitäten sowie die internationale Markterschließung.

Entsprechend wurde auch der Nettogewinn vom höheren Finanzierungs-Aufwand infolge der Investitionen belastet.

Der operative Cashflow (Mittelzufluss) verbesserte sich erneut. Zum Bilanz-Stichtag verfügte der Konzern über liquide Mittel von mehr als 22 Mio. €.

Mit den vorgelegten Geschäftszahlen für 2015 hat die Nanogate AG die vorherige Prognose übertroffen.

Im laufenden Geschäftsjahr möchte das Unternehmen erneut deutlich wachsen: Der Umsatz soll auf mindestens 105 Mio. € steigen.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) dürfte nach Unternehmens-Angaben auf mehr als 12 Mio. € zulegen.

Fazit: Ein interessanter Wachstumswert

Aufgrund der starken und zuletzt auch erfolgreichen Expansion bleibt die Nanogate AG aus meiner Sicht ein interessanter Wachstumswert.

Zwar ist die Nanogate-Aktie mit einem aktuell 3-stelligen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) sehr ambitioniert bewertet, doch das starke Wachstum relativiert die hohe Bewertung.

Hinzu kommt, dass das Unternehmen schon im kommenden Jahr einen Gewinn von 0,71 € je Aktie erzielen könnte. Daraus würde sich auf Basis des aktuellen Aktienkurses ein 2017er KGV von rund 47 ergeben.

Folglich ist eine Investition in die Nanogate-Aktie sicherlich mit einigen Risiken verbunden, dafür könnten hohe Gewinne winken, wenn das Unternehmen seine ambitionierten Ziele in Zukunft erreichen sollte.

14. Juni 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Tobias Schöneich. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt