Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Natur Aktien Index: Ethisches Investment in der Praxis

Der Natur-Aktien-Index (NAI) bildet den ökonomischen Erfolg von Unternehmen ab, die global zur Entwicklung ökologisch und sozial nachhaltiger Wirtschaftsstile beitragen.

Der Index setzt sich aus 25 Einzelwerten zusammen, die nach Ländern und Branchen gestreut sind.

Alle Einzelwerte sind gleich gewichtet. Er gilt als Gradmesser für den Erfolg „grüner Geldanlage“.

3-Jahres-Chart Natur-Aktien-Index

Pkt. 4.500 4.000 3.500 3.000 2.500 2.000 2004 2005 2006

Die 25 Einzelwerte des NAI haben in den vergangenen 3 Jahren hervorragende +123% Performance hingelegt. Der DAX schaffte im selben Zeitraum lediglich +72%.

Die Performance des Indexes kann sich sehen lassen. In den vergangenen 3 Jahren legte der NAI um 123% zu und ließ damit die großen Indizes weit hinter sich.

Die gute Rendite ist kein Einzelfall. So belegt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), dass die 29 bekanntesten nachhaltigen Aktienindizes der Welt in den vergangenen Jahren besser abgeschnitten haben als klassische Aktienindizes.

Nachhaltiges Wirtschaften zahlt sich für die Unternehmen und ihre Aktionäre aus.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aktuelle Zusammensetzung des Natur-Aktien-Index

Unternehmen Land Branche ISIN Aixtron Deutschland Halbleiteranlagen DE0005066203 Boiron Frankreich Homöopathie FR0000061129 Bright Horizons USA Dienstleistungen US1091951079 BWT Österreich Wasseraufbereitung AT0000737705 East Japan Railway Japan Schienenverkehr JP3783600004 Energy Conversion Devices USA Energiespeicherung US2926591098 FannieMae USA Finanzdienstleistungen US3135861090 Gaiam USA Ökoprodukte US36268Q1031 Grontmij Niederlande Consulting NL0000441756 Höganäs Schweden Metallverarbeitung SE0000232175 Interface USA Bodenbeläge US4586651063 Kadant USA Papierrecycling US48282T1043 Kurita Water Industries Japan Wassermanagement JP3270000007 Mayr-Melnhof Karton Österreich Verpackung AT0000938204 Ricoh Japan Büromaschinen JP3973400009 Severn Trent Großbritannien Wasserversorgung GB0000546324 Shimano Japan Fahrradkomponenten JP3358000002 Solarworld Deutschland Alternative Energie DE0005108401 Starbucks USA Kaffeehauskette US8552441094 Steelcase USA Einrichtungsgegenstände US8581552036 Svenska Cellulosa Schweden Papier SE0000112724 Tomra Systems Norwegen Pfandflaschengeräte NO0005668905 Triodos Groenfonds Niederlande Umweltfinanzierung NL0000440204 Vestas Wind Dänemark Windturbinen DK0010268606 Westpac Australien Banken AU000000WBC1

Die 25 Einzelwerte im NAI weisen zusammen einen Börsenwert von rund 150 Mrd. € auf. Alle aufgeführten Einzelwerte tragen zur Entwicklung ökologisch und sozial nachhaltiger Wirtschaftsstile bei.

Wer die Aufnahmekriterien nicht mehr erfüllt, wird durch einen anderen Wert ersetzt.

Auswahl der Einzelwerte: Positiv- und Negativkriterien

Bei der Auswahl der Einzelwerte handelt es sich um eine Kombination verschiedener Kriterien. Alle Werte, die diese Kriterien erfüllen, kommen in die Auswahl für den Index.

Daraus wählt der NAI-Ausschuss die 25 Unternehmen aus, die als langfristig vielversprechend eingeschätzt werden.

Die Mitglieder des Ausschusses sind Experten in Sachen Ökologie, Menschenrechte, Verbraucherschutz, nachhaltiges Wirtschaften und ethisches Investment.

Die Filterung der Werte erfolgt im Vorfeld in 2 Stufen. In einem ersten Schritt werden alle Unternehmen ausgeschlossen, auf die eins oder mehrere der folgenden Negativkriterien zutreffen:

Negativkriterien:

  • Atomenergie
  • Waffenproduktion
  • Kinderarbeit
  • Diskriminierung von Minderheiten
  • Tierversuche
  • Gentechnik
  • Umweltbelastende Produktionsmethoden
  • Gesundheitsschädliche Produkte
  • Wiederholte Verstöße gegen rechtliche Bedingungen

Positivkriterien:

Anschließend folgt die Prüfung der Positivkriterien. In die engere Auswahl für den Index gelangen nur Unternehmen, die mindestens 2 der folgenden 4 Bedingungen erfüllen:

1. Das Unternehmen bietet Produkte oder Dienstleistungen an, die einen wesentlichen Beitrag zur ökologisch und sozial nachhaltigen Lösung zentraler Menschheitsprobleme leisten, wie

  • ökologische Landwirtschaft
  • effiziente Wassertechnik
  • regenerative Energieerzeugung
  • Armutsbekämpfung

2. Das Unternehmen ist Branchen-Vorreiter im Hinblick auf die Produktgestaltung, beispielsweise auf den Gebieten:

  • Produktsicherheit
  • Recyclingfähigkeit
  • Lebensdauer
  • Ersatz für gefährliche Stoffe

3. Das Unternehmen ist Branchen-Vorreiter im Hinblick auf die soziale Gestaltung der Arbeitsplätze und Produktionsprozesse, beispielsweise bei:

  • Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • besondere Sozialleistungen

4. Das Unternehmen ist Branchen-Vorreiter im Hinblick auf die technische Gestaltung des Produktions- und Absatzprozesses, beispielsweise:

  • Förderung von Frauen sowie ethnischen und sozialen Minderheiten
  • Minimierung des Energie- und Rohstoffverbrauchs
  • besondere Umweltverträglichkeit der Produkte
  • ständige und nachhaltige Verbesserung der Umweltleistungen

8. September 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt