Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Novo Nordisk: Dividenden-Champion aus Dänemark

Der deutsche Leitindex DAX hat heute mit 10.828 Punkten ein neues Rekordhoch erreicht. Gute Unternehmenszahlen, neue Dividenden-Rekorde und die Aussicht auf frisches Geld von der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgen für Kauflaune bei den Aktionären.

Ganz anders sieht die Lage aus, wenn Sie attraktive Zins-Angebote suchen. Die EZB will das Zinsniveau mindestens bis Ende 2016 Richtung 0% drücken. Daher gilt in den nächsten Jahren: Dividenden schlagen Zinsen!

In den kommenden Tagen und Wochen werde ich Ihnen daher hier im „Schlussgong“ einige Dividenden-Champions vorstellen. Das bedeutet, dass ich Ihnen Unternehmen vorstelle, die regelmäßig Dividenden ausschütten und die Ausschüttung zudem seit vielen Jahren stetig erhöhen.

Denn angesichts der weiterhin anhaltenden Null-Zins-Politik der großen Notenbanken sind solche Aktien wichtiger und begehrter denn je. Der erste Dividenden-Champion, den ich Ihnen vorstellen möchte, ist der dänische Pharma-Konzern Novo Nordisk.

Hohe Bewertung ist gerechtfertigt

Es gibt Aktien, die sind fast immer zu „teuer“. Zu diesen Aktien gehört die Aktie von Novo Nordisk. Aktuell wird das Unternehmen an der Börse mit dem 25fachen Jahresgewinn bewertet (KGV 25).


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Das Bewertungs-Rätsel löst sich auf, wenn Sie die Wachstumsraten betrachten: In den vergangenen 10 Jahren hat Novo Nordisk den Umsatz pro Jahr um durchschnittlich 12% und den Gewinn sogar um 18% gesteigert. Nicht nur in der Pharma-Branche sind das Traumwerte.

Novo Nordisk kann so stark wachsen, weil sich das Unternehmen in einem medizinischen Wachstumsmarkt perfekt platziert hat. Die Dänen sind Weltmarktführer bei der Behandlung von Diabetes-Patienten. Bei Insulinpräparaten kommt Novo Nordisk auf einen Marktanteil von fast 50%.

Wenn die Dänen diesen Marktanteil in den nächsten Jahren auch nur annähernd verteidigen können, geht das zweistellige Wachstum noch lange weiter. Denn Gesundheitsexperten gehen davon aus, dass sich die „Wohlstandskrankheit“ Diabetes auch weiterhin stark ausbreiten wird und es in 20 Jahren weltweit rund 600 Mio. Diabetiker geben wird. Bisher betreut Novo Nordisk rund 25 Mio. Patienten.

Die aktuellen Zahlen von Novo Nordisk

Im vergangenen Kalenderjahr 2014, das für viele Pharma-Konzerne schwierig war und nur wenige Wachstums-Chancen bot, erzielte Novo Nordisk sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn neue Rekorde. Das Unternehmen konnte damit auch die Erwartungen der Analysten übertreffen.

Der operative Gewinn lag im Jahr 2014 bei 34,5 Mrd. Dänischen Kronen (DKK) und der Umsatz belief sich auf 88,8 Mrd. DKK. Somit lag das Plus beim operativen Gewinn bei 10% und das Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei 6%.

Eine Folge der guten Zahlen ist, dass die Dividendenausschüttung in diesem Jahr um 11% auf 5 DKK beziehungsweise 0,67 Euro je Aktie steigt.

Doppelte Belohnung für die Aktionäre

Wie auch viele US-Konzerne setzt Novo Nordisk bei der Belohnung der Aktionäre auf eine Doppelstrategie: Zum einen kauft das Unternehmen regelmäßig eigene Aktien zurück, zum anderen erhöht Novo Nordisk stetig die Dividende.

In den vergangenen 16 Jahren hat Novo Nordisk jedes Jahr die Dividende pro Aktie angehoben. Die Dividenden-Rendite ist für Neu-Einsteiger zunächst gering, aber auch hier ist der Faktor Zeit der größte Freund des Aktionärs. Die Rechnung zu den historischen Dividenden-Renditen:

Novo-Nordisk-Aktionäre, die im Jahr 1994 Aktien zum Preis von je 6,34 DKK erworben und  im Jahr 2014 4,5 DKK Dividende kassiert haben, konnten sich über eine traumhafte Dividenden-Rendite in Höhe von 71% freuen. Und selbst diejenigen, die erst vor 10 Jahren zu einem Kurs von 23,90 DKK eingestiegen sind, erreichten 2014 eine attraktive Dividenden-Rendite von 18,8%.

Für das Jahr 2015 wird die Dividenden-Rendite für Neu-Einsteiger bei rund 1,7% liegen. Die Beispiele oben zeigen aber, was daraus in 10 und 20 Jahren werden kann.

2. Februar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt