Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Pfeiffer Vacuum-Aktie im Vorwärtsgang

Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum macht weiter von sich reden: Nachdem zuletzt die Quartalszahlen insgesamt recht erfreulich ausfielen, sorgen nun mögliche Übernahmepläne für Beachtung. Die Aktie besitzt weiteres Aufwärtspotenzial.

Unternehmensportrait

Bei der Pfeiffer Vacuum Technology AG handelt es sich um einen Maschinenbaukonzern, der hauptsächlich im Geschäftsfeld Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Vakuumpumpensystemen bzw. -komponenten agiert.

Der Hauptsitz befindet sich in Mittelhessen (Aßlar), das Unternehmen ist stark exportorientiert. Der Anteil liegt hier bei rund 70%. Dem Unternehmen kommt daher der – auch wenn er wieder etwas erstarkt ist – eher schwache Euro zugute.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Pfeiffer Vacuum-Aktie notierte einst am Neuen Markt und konnte dessen Zusammenbruch relativ glimpflich überstehen. Seitdem geht es mit dem Aktienkurs – unter Schwankungen – aufwärts. Aktuell notiert die Aktie rund 15% unterhalb des Allzeithochs vom Jahresbeginn 2015.

Weitere Übernahmepläne

Nachdem der Zukauf der französischen Adixen – der bereits 5 Jahre zurückliegt – erfolgreich verlaufen und nun nahezu abgeschlossen ist, sieht sich der Konzern in der Lage, eine weitere Großakquisition zu stemmen.

Diese könnte in einer ähnlichen Größenordnung wie die von Adixen sein. Zu Erinnerung: Der französische Konzern war grösser als Pfeiffer Vacuum selbst. Das sorgt bei den Anlegern für Phantasie.

Quartalszahlen überraschen positiv

Nach der eher schleppenden Nachfrage nach Vakuumpumpen der letzten Jahre zog jetzt diese wieder an. Das führt dazu, dass sich das Unternehmen überzeugt zeigt, dass das Geschäftsjahr 2015 sowohl beim Umsatz als auch bei der operativen Marge deutlich über dem Niveau des Vorjahres liegen wird und so ebenfalls zum Optimismus der Anleger beiträgt.

Im abgelaufenen ersten Quartal legte der Umsatz um 8,5% auf 106,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis um rund 61% auf 16,4 Mio. Euro zu. Der Auftragseingang kletterte in den ersten 3 Monaten um 19,5% auf 120,3 Mio. Euro.

Aktie bald mit neuen Höchstständen?

Nach den jüngsten Quartalsergebnissen legte die Aktie deutlich zu und erreicht aktuell ein neues Jahreshoch. Kein Wunder, denn zu Beginn des Jahres notierte der Wert noch bei rund 57 Euro.

Inzwischen ist die Aktie in einem intakten Aufwärtstrend, der weiteres Aufwärtspotenzial aufweist. Der nächste Widerstand ergibt sich erst in der Nähe der 100 Euro-Marke, beim alten Allzeithoch aus den Jahren 2011 und 2014.

Ich sehe gute Chancen, dass die 100 Euro-Marke beim dritten Anlauf geknackt wird, insbesondere wenn es eine positive Meldung wie eine neue Übernahme gibt. Sollte es wieder einmal nicht klappen, bleibt dem Wert zumindest ein Aufwärtspotenzial von rund 15% bis zum Allzeithoch. Falls Sie eher kurzfristig orientiert sind, können Sie dies für einen Trade nutzen.

11. Mai 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt