Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Prognose 2015: Das wird wichtig (Teil 1)

Marktprognosen für 2015 gibt es extrem viele. Fast täglich sind in den vergangenen Wochen neue Ausblicke bei mir auf den Schreibtisch geflattert. Doch eins ist auch klar: Viele dieser Prognosen sind das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben sind.

Sie werden sich nun fragen, wie ich zu diesem harten Urteil komme? Das kann ich Ihnen einfach beantworten. Ich habe nur einmal geschaut, was es denn für Prognosen vor exakt einem Jahr gegeben hat.

Hier nur einige Beispiele für massive Fehleinschätzungen. So war es für viele Experten klar, dass 2014 die US-Notenbank Fed die Zinsen wieder anheben wird.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Davon sind wir immer noch weit entfernt. Japan wurde die Überwindung der Deflation zugetraut und die Rückkehr zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum. Zuletzt hat es in dem Land die vierte Rezession seit 2008 gegeben.

Ölpreisverfall hat die Experten komplett überrascht

Bezogen auf den Rohstoff-Sektor waren klare Prognosen zu hören, dass der Ölpreis nie wieder unter die Marke von 100 Dollar pro Barrel fallen wird. Bei den aktuellen Preisen von weniger als 60 Dollar war das sicherlich eine der größten Fehleinschätzungen.

Zudem war vor allem aus Nordamerika zu hören, dass die Rohstoffaktien vor einem großen Comeback stünden und wohl kaum noch tiefer fallen werden. Wie Sie wissen, war 2014 ein dramatisches Jahr für die Minenbranche mit hohen zweistelligen Verlusten bei vielen bekannten Aktien.

An dieser Auflistung erkennen Sie: Viele Prognosen von hochbezahlten Experten liegen völlig daneben. Dennoch ist es gleichwohl wichtig, auf die Meinung von Markexperten zu schauen, um sich selbst auch ein Bild von der weiteren Entwicklung machen zu können.

Chris Berry ist ein anerkannter Rohstoffexperte aus den USA, der in seinen Prognosen immer wieder auch über den Rohstoffsektor hinausblickt. Daher möchte ich Ihnen heute und morgen einige seiner Thesen für das Börsenjahr 2015 näher vorstellen.

Tesla Motors: Wird 2015 auch als Rohstoff-Thema spannend

Ein zentrales Thema ist für Berry die weitere Entwicklung bei Tesla Motors. Das US-Unternehmen ist so etwas wie das Vorbild für die gesamte Branche der Elektroautos. Laut Berry wird es spannend sein, ob Tesla 2015 das eigene Absatzziel von 100.000 Fahrzeugen auch wirklich erreicht.

Tesla Motors hat aber auch einen Rohstoff-Aspekt: Mit der angekündigten Gigafactory zur Herstellung von hochwertigen Batterien für die eigenen Fahrzeuge hat Tesla Motors bei den Firmen aus dem Lithiumsektor eine große Fantasie entfacht.

Welche weiteren Faktoren für Chris Berry im Börsenjahr 2015 wichtig sind, erfahren Sie morgen an dieser Stelle.

30. Dezember 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt