Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Schneider Electric überrascht positiv

Es gibt sie noch: Die positiven Überraschungen an den Börsen. Ein Beispiel hierfür lieferte gestern die Schneider Electric. Nachdem es in den Vorquartalen immer wieder Enttäuschungen seitens des Unternehmens gab, weil die Prognosen nach unten gesetzt wurden, konnte jetzt der Konzern überzeugen und spielte sich in das Herz so manches Anlegers zurück.

Unternehmensportrait

Die Schneider Electric ist ein französischer Wert, zu dessen Geschäftsfeld Automatisierungs- und Steuerungstechnik für Energie, Infrastruktur und Gebäude gehören. Dazu zählen beispielsweise Netzwerktechnik, Trafos oder Schalter und Steckdosen.

Zuletzt litt Schneider Electric immer wieder unter Problemen, die es mit dem Absatzmarkt China gab. Zudem verschoben Gas- und Ölunternehmen – auf Grund der niedrigen Ölpreise – ihre Investitionen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Jahreszahlen überzeugen

Bei den gestern vorgelegten Zahlen war davon aber nichts mehr zu spüren – im Gegenteil: Schneider profitierte nachhaltig von der Euro-Schwäche und konnte in vielen Bereichen die Analysten und die Anleger überzeugen.

So konnten die Franzosen die Erlöse 2015 um 6,8% auf 26,64 Mrd. Euro steigern. Dieser Zuwachs wird vor allem mit den Wechselkursen begründet – ohne diesen hätte es leider einen leichten Rückgang gegeben. Interessant ist zudem die Entwicklung des operativen Gewinns.

Dieser konnte um 5,1% auf 3,64 Mrd. Euro gesteigert werden, beim Überschuss gab es allerdings einen Rückgang von 28% auf 1,41 Mrd. Euro, der mit höheren Integrationskosten für Zukäufe und einem gestiegenen Abschreibungsaufwand begründet wird.

Die Zahlen sind insgesamt so gut, dass auch die Anteilseigner von dieser Entwicklung profitieren sollen. Es gibt einen leichten Dividendenanstieg auf nunmehr 2 Euro je Aktie. Dies entspricht einer Dividendenrendite von nahezu 4%. Zudem sorgt die Meldung eines Aktienrückkaufs für zusätzliche Kauflaune.

Prognose voller Optimismus

Und auch die Prognosen klingen zuversichtlich: In diesem Jahr dürfte sich die Baubranche in Westeuropa und in den USA – so die Pressemitteilung – weiter verbessern.

Dies bedeutet, dass der Umsatz aus eigener Kraft, also ohne Zukäufe oder Währungseffekte, im Jahr 2016 wohl unverändert bleiben wird. Allerdings ist auch ein kleines Minus nicht ausgeschlossen. Jedoch wird das Sparziel von 400 bis 500 Millionen Euro im Zeitraum 2015 bis 2017 auf 600 Millionen Euro angehoben.

Positive Aussichten

Insgesamt bin ich gegenüber des französischen Unternehmens recht positiv eingestimmt: Die Dividendenrendite und die anderen Kennzahlen – so beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis gerade einmal 12 – sind weitere Gründe für den Erwerb der Aktie.

Potenzial nach oben ist vorhanden: Trotz der jüngsten Zugewinne hat der Wert seit einem Jahr rund 30% verloren. Sollte sich das zuletzt gezeigte Wachstum als nachhaltig erweisen, kann die Aktie das schnell aufholen.

18. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt