Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Schuldenberg viel höher als gedacht? Sharp-Übernahme verzögert sich

Gestern hat Ihnen der Übernahme-Sensor von der Übernahme des angeschlagenen japanischen Elektronik-Riesen Sharp berichtet. Das Unternehmen teilte mit, dass man sich für eine 6 Mrd. Dollar schwere Übernahme-Offerte vom Apple-Zulieferer Foxconn entschieden habe.

Offenbar ist die Übernahme jedoch noch nicht in trockenen Tücher. Wenige Stunden nachdem Sharp den vermeintlich einvernehmlichen Deal bekannt gab, teilte Foxconn mit, dass man mit sich mit der Unterschrift noch ein wenig Zeit erbete.

Foxconn nimmt Bücher noch einmal unter die Lupe

Foxconn hat nicht im Detail ausgeführt, warum man plötzlich mit einer Unterschrift warten möchte. Insidern zufolge sollen zusätzliche finanzielle Verpflichtungen im Umfang von 3 Mrd. Dollar aufgetaucht sein. Sie können sich vorstellen, dass Foxconn nicht unterschreiben will, bevor der Sachverhalt geklärt ist.

Sharp beeilte sich, die Wogen zu glätten und erklärte, dass alle Schulden ordnungsgemäß aufgelistet worden seien. Dem potenziellen Käufer wurde eine Fristverlängerung von „mindestens einer Woche“ eingeräumt, um die Bücher in Ruhe zu prüfen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Beide Seiten sitzen derzeit in China zusammen und arbeiten daran, den Deal zu retten.

Übernahme durch Foxconn für Sharp die beste Lösung

Für Sharp ist der Deal angesichts der angespannten Finanzlage und des hohen Wettbewerbsdrucks von größter Wichtigkeit. Zwar gibt es noch einen Plan B, doch der ist Analysten zufolge deutlich schlechter als ein Deal mit Foxconn.

Plan B wäre eine 2,5 Mrd. Dollar schwere Rettungsaktion durch einen japanischen Fonds. Der Plan hat den Rückhalt der japanischen Regierung, die nur ungern japanische Technologien an ein Auslands-Unternehmen verkaufen wollen.

Sharp-Aktie verliert über ein Viertel an Wert in 2 Tagen

An der Börse kamen die neuen Nachrichten überhaupt nicht gut an. Sharp-Aktien hatten bereits am Vortag 14% verloren und gerieten an der Heimatbörse in Tokio erneut stark unter Druck. Zum Schlussgong notiert die Aktie weitere 11% tiefer.

Langfristigen Sharp-Investoren wird es fast schon egal sein, dass die Aktie in kurzer Zeit ein Viertel ihres Werts verloren hat. Die Aktie notierte in guten Zeiten bei über 2.000 Yen, bis 2010 über 1.000 Yen und kostet heute noch 132 Yen.

Setzen Sie auf Übernahme-Kandidaten die gesund sind

Wer kurzfristig von einem Deal profitieren wollte, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls Minus gemacht. Anstelle einer attraktiven Übernahme-Prämie gibt es eine Kapitalerhöhung oder eine Notlösung.

Dies zeigt einmal mehr, dass es sich nicht lohnt, jedem Übernahme-Gerücht blind hinterherzujagen. Gerade von schwer angeschlagenen Übernahme-Kandidaten sollten Sie die Finger lassen.

Setzen Sie auf die Kandidaten, die auch bei einem Scheitern von Übernahme-Verhandlungen kaufenswert sind. Dann haben Sie eine Doppel-Chance, die hoch attraktiv ist.

26. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Jens Gravenkötter. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt