Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Setzt diese Aktie zum Sprung an?

Mögen Sie es gerne sportlich?

Während der vergangenen Jahre hat sich auch modisch einiges getan; die Amerikaner machen uns dabei vor, dass man auch bequem durchs Leben gehen kann.

Wer in angesagten Metropolen wie San Francisco etwas auf sich hält, schlendert im Fitness-Look zum Bioladen. Wer es sich leisten kann, pfeift auf strengen Dresscode und geht locker durchs Leben.

Dieser Trend geht auch an Sportmarken nicht vorbei; immer häufiger setzen diese auf Alltags-Klamotten, so wie Puma.

Puma wurde 1948 in Herzogenaurach gegründet. Als sich die Brüder Rudolf und Adi Dassler trennten, wurde das Familien-Unternehmen in adidas und Puma aufgeteilt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Kernkompetenzen liegen in den Sportarten Fußball und Laufen. Heute gehört Puma zu den stärksten Marken-Namen in der Branche. Neuartige Concept-Stores wurden in San Francisco, New York, Tokio, Paris und Rom eröffnet.

Puma setzt bei Trikots Trends

Pumas Umsatz-Wachstum setzte sich im 1. Quartal fort: Die Umsätze stiegen um 3,7% auf 851,9 Mio. €. Währungsbereinigt wären es 7,3% gewesen.

Besonders Deutschland, Österreich und Frankreich verzeichneten ein starkes Wachstum. Die Kategorie Teamsport entwickelte sich aufgrund der Fußball-Europameisterschaft besonders gut.

Fünf Mannschaften liefen in Puma-Trikots auf, die mit einer neuen Technologie ausgestattet waren, die für eine optimale Körpertemperatur sorgt.

Ganz reißfest waren sie allerdings nicht; in der Region Amerika blieben die Umsätze fast unverändert, erhöhten sich aber währungsbereinigt um 5,4%.

Puma setzt zum Sprung an

Lateinamerika litt deutlich unter der Schwäche der lokalen Währungen, insbesondere des argentinischen Peso.

Die Umsätze in der Region Asien- Pazifik verzeichneten das stärkste Wachstum; am schnellsten wuchs China, gefolgt von Indien. Das Segment Schuhe wuchs das 7. Quartal in Folge.

Insbesondere die Kategorien Sportstyle sowie Running und Training trugen zu dieser Entwicklung bei, gestützt durch die erfolgreiche Einführung von Schuh-Modellen für Frauen.

Die Umsätze im Segment Textilien erhöhten sich v. a., weil Trainings- und Teamsport-Produkte stark nachgefragt wurden. Im Segment Accessoires erhöhten sich die Umsätze trotz eines weiterhin schwachen Golf-Marktes um 4,0%.

Das operative Ergebnis legte um 10,1% auf 41,3 Mio. € zu, da der Umsatz bei stabiler Brutto-Marge stärker wuchs als die Aufwendungen.

Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 4% auf 25,8 Mio. €. Aufgrund der Geschäfts-Entwicklung gehen wir von weiterem Wachstum aus.

Obwohl die Bewertung bereits hoch ist, kann man die Aktie beobachten. Puma steht heute besser da als noch vor einigen Jahren.

31. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt