Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Silber: Neue Übernahme bringt Zuversicht für den Sektor

Die positiven Nachrichten im Minensektor sind derzeit dünn gesät. Doch jetzt sorgt eine freundliche Übernahme für Schlagzeilen im Silbersektor. First Majestic Silver hat gestern die Übernahme von Silvercrest Mines angekündigt. Sollte diese Übernahme durchkommen, entsteht ein Silbergigant mit einer jährlichen Produktionsmenge von mehr als 20 Mio. Unzen Silberäquivalent.

Nur kurz für sie zur Erklärung: Silberäquivalent bedeutet hier, dass neben der reinen Silberproduktion auch die weiteren Metalle mit in die Berechnung der Produktionsmenge einfließen. Somit sind Silberunternehmen besser vergleichbar, denn gerade bei diesem Metall fallen regelmäßig größere Mengen anderer Metalle mit an.

First Majestic Silver ist jedoch bekannt für seinen hohen Silberanteil bei den bislang schon fünf produzierenden Minen in Mexiko. Durch die Übernahme von Silvercrest Mines erhält First Majestic Silver nun mit der Santa Elena Mine eine sechste produzierende Silbermine mit hinzu.

Laut interner Planungen für dieses Jahr wird diese Mine alleine zwischen 4,7 und 5,1 Mio. Unzen Silberäquivalent produzieren. Vor wenigen Wochen hat First Majestic Silver einen eigenen Produktionsplan für dieses Jahr in einem Bereich zwischen 15,3 und 17,1 Mio. Unzen festgelegt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dieser Deal ist für beide Parteien sinnvoll

Für beide Unternehmen macht ein solcher Deal Sinn. First Majestic Silver ist natürlich bereit, einen Aufschlag zum aktuellen Aktienkurs von Silva ist zu bezahlen. Sie müssen sich vorstellen, dass die Kurse der Silberproduzenten in den vergangenen Wochen deutlich zurückgekommen sind.

Wenn First Majestic Silver jetzt eine Prämie von 37 % auf den Durchschnittskurs der vergangenen 30 Tage bezahlt, kommt das Unternehmen immer noch günstig zum Zug. Immerhin hat die Aktie von Silvercrest Mines noch Anfang 2014 mehr als 60 % höher notiert.

Sehr interessant an dieser Übernahme ist auch die Struktur des neuen Unternehmens. First Majestic Silver wird sich dabei komplett auf die Produktion konzentrieren und die Santa Elena Mine mit einbeziehen. Zusätzlich soll ein neues Unternehmen gegründet werden, die New Silvercrest Mines. In diesem Unternehmen sollen dann die zahlreichen Explorationsaktivitäten sowohl von Silvercrest Mines als auch von First Majestic Silver zusammengefasst werden.

Diese Strategie war jetzt schon häufiger bei anderen Unternehmen auch zu sehen. Produzenten konzentrieren sich eben auf ihr Kerngeschäft. Das ist nun einmal die Produktion. Mit dem Portfolio von aktuell sechs Minen ist das neue Unternehmen First Majestic Silver auf jeden Fall gut aufgestellt, denn bei den reinen Produktionskosten bei den mexikanischen Minen liegt der Silberproduzent deutlich unterhalb des Branchendurchschnitts.

28. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt