Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Silber: Pro und Contra für Rendite und Gewinne mit dem Edelmetall 2012

Der Goldpreis explodiert.

Diesem Eindruck werden Sie sich nicht verschließen können, wenn Sie dieser Tage gelegentlich auf einem Börsenportal das Auf und Ab kontrollieren wollen.

Nur Gold scheint wieder stabil Richtung Norden zu marschieren.

Daneben aber klettert auch Silber wieder. Das jüngste Tief hat der kleine Bruder vom Gold locker überwunden und wird auch 2012 beste Chancen auf hohe Renditen und Gewinne liefern.

Dies ist das Ergebnis unserer Analysen dank des Aufwärtsschwungs der vergangenen Tage.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Sie können noch zusteigen, bald jedoch steigen die Risiken, weil die Kurse davonlaufen – Silber hat gegenüber Gold gewaltiges Aufholpotenzial, das sich jederzeit in höheren Notierungen zeigen kann.

Beachten Sie, wie viele Argumente es für Silber dieser Tage gibt.

Silber: Zyklischer Gewinner

Ganz simpel sind alleine die laufenden beiden Monate schon Gewinner-Monate für das weiße Edelmetall. Im November hat Silber in den vergangenen Jahren monatlich 2,45% zugelegt, im Dezember gar stieg der Preis um 2,48%.

Damit sind diese beiden Monate Gewinner-Monate nach einem schwachen Herbst, so wie wir ihn erlebt haben.

Neben diesem zyklischen Argument gibt es schwerwiegende historische Argumente:

  • Wer 2001 in Silber investierte, hat in allen erdenklichen Verkaufsjahren von 2002 bis 2010 positive Renditen erzielt: 0,9% bis 23,4% (jährlich).
  • Wer 2002 in Silber investierte, schaffte zwischen 27,4% und 26,6% in den verschiedenen Verkaufsjahren bis 2010 – und konnte immer, in jedem einzelnen Jahr, gewinnen.
  • Investoren mit einem Einstieg im Jahr 2003 schafften im Durchschnitt der einzelnen Verkaufsjahre ein Plus von sage und schreibe 21,6%.
  • 2004 war ebenfalls ein günstiges Einstiegsjahr. Der Verkauf in einem der Folgejahre brachte durchschnittlich eine Rendite in Höhe von 26,2% ein – und jedes Verkaufsjahr dabei weist eine positive Rendite aus.
  • Dasselbe gilt für das Kaufjahr 2005 mit einer Rendite von bis zu 46,1%, wenn Sie als Investor gleich im Jahr 2006 verkauft hätten.
  • Nur 2006 und 2007 gab es jeweils bei einem Verkauf im Jahr 2008 einen kleinen Verlust. Ansonsten gilt auch hier für jede Kombination von Ein- und Ausstiegsjahr, dass Sie Gewinne erzielt hätten.
  • 2008 und 2009 brachte ein späterer Verkauf durchschnittlich eine Rendite in Höhe von 63,0% beziehungsweise 80,3% jährlich.

Beispiele zeigen: „Falsche Zeitpunkte“ gibt es nicht

Alleine die Zahlen verdeutlichen, dass die Angst vor Silber auch in den vergangenen Jahren falsch war.

Dies hatten wir hier zu verschiedenen Zeitpunkten bereits beschrieben. Die Aussage besteht jetzt fort: Sie können auch jetzt noch kaufen, meinen wir.

GeVestor meint

Der Silberpreis ist noch nicht davongelaufen. Im Vergleich zum Gold hat Silber etwa gut 20% zu viel verloren.

Zudem steigt aktuell die Nachfrage wieder deutlich an. Und: Silber wird als Krisenwährung dem Gold sogar überlegen sein. Es lässt sich für kleine Warenbewegungen besser austauschen.

Daher: Kaufen Sie neben Gold auch Silber, wenn Sie die Währungen als gefährdet sehen. Silber ist eine noch unterschätzte Ersatzwährung – in Form von Silbermünzen.

9. November 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Janne Joerg Kipp. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt