Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

SinnerSchrader: Der Negativtrend scheint gestoppt

Das Unternehmen SinnerSchrader, welches seinen Hauptsitz in Hamburg hat, ist eine der führenden Digitalagenturen Deutschlands. Der Fokus des Unternehmens liegt auf den Bereichen E-Commerce (Handel über das Internet), Strategie und Kommunikation.

In diesen Bereichen bietet SinnerSchrader die gesamte Bandbreite digitaler Agenturleistungen: Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Web-Plattformen, Mobile Apps, Service Design, Kampagnen, Media uvm.

Im Unternehmen realisieren mehr als 500 Mitarbeiter – davon allein rund 200 Entwickler – Marketinglösungen für Marken wie Allianz, Beck’s, comdirect bank, REWE, simyo, Tchibo und TUI. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert.

Am heutigen Mittwoch präsentierte das Unternehmen die Zahlen für das 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014/2015, welches den Zeitraum vom 1. März bis zum 31. Mai umfasst. Diese Zahlen möchte ich Ihnen jetzt vorstellen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die jüngsten Quartalszahlen

Die SinnerSchrader-Gruppe hat nach zwei schwachen Quartalen zu Beginn des Geschäftsjahres 2014/2015 im 3. Quartal wieder an das Wachstum des vorangegangenen Geschäftsjahres anknüpfen können.

Mit einem Umsatz von 11,3 Mio. Euro übertraf das Geschäftsvolumen den Wert des vorangegangenen 2. Quartals um 7%. Hinter der Rückkehr auf den Wachstumspfad stand nach Unternehmensangaben eine deutliche Belebung der Geschäftsaktivitäten in wesentlichen Bestandskundenbeziehungen.

Darüber hinaus hat auch das Neukundengeschäft im Quartalsverlauf wieder an Dynamik gewonnen. Die Beiträge der gewonnenen Neukunden zum Quartalsumsatz waren zwar noch gering, die Erweiterung der Kundenliste deutet aber auf eine Fortsetzung des Wachstums in den kommenden Monaten hin.

Im Vergleich zum vorangegangenen Quartal konnte SinnerSchrader den Umsatz zwar deutlich steigern, dafür fiel der Umsatz jedoch um 13% niedriger aus als im Vorjahreszeitraum. In dem konnte das Unternehmen allerdings erstmalig über 13 Mio. Euro Umsatz in einem Quartal erwirtschaften.

Trotz des niedrigeren Umsatzes konnte SinnerSchrader das operative Ergebnis des Vorjahres übertreffen: Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITA) im 3. Quartal 2014/2015 belief sich auf 0,8 Mio. Euro, also 0,2 Mio. Euro oder 28% mehr als im Jahr zuvor.

Die EBITA-Entwicklung zeigt, dass SinnerSchrader die Phase der Umsatzkonsolidierung erfolgreich genutzt hat, um die operative Effizienz zu verbessern.

Ausblick und Fazit: Starkes 4. Quartal erwartet

Vor dem Hintergrund der in den vergangenen Monaten wieder anziehenden Geschäftsdynamik erwartet SinnerSchrader ein starkes 4. Geschäftsquartal, durch das sich für das Gesamtjahr 2014/2015 ein Umsatz von über 47 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis zwischen 2,4 Mio. Euro und 2,7 Mio. Euro ergeben sollten.

Wenn Sie sich für die SinnerSchrader-Aktie interessieren, sollten Sie aus meiner Sicht unbedingt darauf achten, ob das Unternehmen nachhaltig zurück in die Erfolgsspur gefunden hat. Das heißt: Schauen Sie sich sehr genau an, ob SinnerSchrader an die Erfolge des vergangenen Quartals und des Geschäftsjahres 2013/2014 anknüpfen kann.

15. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Tobias Schöneich. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt