Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

S&P 500: Reagiert so ein Aktienmarkt, der vor einem Crash steht?

Ich habe eine Reihe von kostenlosen eMail-Newslettern zum Thema Börse abonniert.

Allerdings geht es mir dabei nicht darum, alle zu lesen, um mir daraus eine Marktmeinung zu bilden. Tatsächlich „konsumiere“ ich nur einige dieser Newsletter.

Der entscheidende Aspekt für diese Abonnements ist vielmehr: Ich möchte einen Eindruck von der Stimmungslage der verantwortlichen Redakteure und Analysten gewinnen.

Derzeit nehme ich von Seiten der Börsen-Newsletter-Redakteure – wieder einmal – eine negative Marktstimmung wahr, bis hin zur Crash-Angst – und das freut mich sehr.

Was, negative Marktstimmung findet Herr Sommer gut???

Ja, Sie haben richtig gelesen!

Denn: Wenn viele Marktteilnehmer skeptisch bzgl. der weiteren Entwicklung der Börsen sind, dann ist das tatsächlich eine gute Nachricht für Sie.

Überlegen Sie selbst:

Wie würden Sie mit Ihrem Börsenkapital und Ihren getätigten Investments umgehen, wenn Sie in den kommenden Wochen größere Kursverluste an den Aktienmärkten erwarten?

Richtig: Sie würden Kasse machen, bestehende Aktienpositionen verkaufen.

Ja, vielleicht würden Sie sogar Short-Derivate (Optionen, Optionsscheine, Zertifikate, ETFs, etc.) kaufen, um von dem erwarteten Kurs-Absturz zu profitieren.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Nun multiplizieren Sie Ihre Haltung einfach! Denn ganz offensichtlich ist ja eine Mehrheit der Marktteilnehmer besorgt über die bevorstehende Kurs-Entwicklung.

Und jetzt fragen Sie sich selbst: Wenn bereits die Mehrheit der Marktteilnehmer in den Sicherheits-Modus umgeschaltet hat, wer bitte soll dann noch den Crash auslösen?

Deshalb:

Ängstliche Marktteilnehmer sind eine gute Nachricht für Sie

Wenn die Stimmung der Marktteilnehmer überwiegend zurückhaltend, besorgt oder ängstlich ist, dann ist das eine gute Nachricht für Sie als Investor.

Das war vor knapp 1 Jahr nicht anders – am 20. Oktober 2016 schrieb ich Ihnen:

„Gute Nachrichten für Sie: Fonds-Manager haben Angst!“

Der Angstpegel der US-Fondsverwalter war seinerzeit ungewöhnlich hoch.

Die Manager fürchteten sich vor dem BrExit, einer Zins-Eskalation und v. a. vor einem US-Präsidenten Donald Trump.

Und wie reagierten die Geld-Verwalter aufgrund ihrer Sorgen? – Sie trieben die Barmittel-Quote der von ihnen verwalteten Investmentfonds durch Verkäufe auf ein historisch hohes Level.

Die Fonds-Manager taten mithin genau das, was ich Ihnen vorhin beschrieben habe.

Trendwechsel im DAX – Und was macht der S&P 500?

In meinen Beiträgen von Montag und Dienstag hatte ich bereits analysiert, dass der DAX vor 1 Woche – entgegen den meisten Erwartungen – eine Trendwende nach oben vollzogen hat.

Schauen wir daher heute einmal gemeinsam auf den Chart des S&P 500:

spx_13-09-2017

S&P 500: Kaufsignale, wohin Sie auch schauen!

  • Der S&P 500 hat just gestern ein neues Allzeithoch markiert (grüner Kreis). Da das im Chart etwas schwieriger nachzuvollziehen ist, habe ich einen Hinweis-Pfeil auf die Legende (links) eingefügt.
  • Das 50-Tage-Momentum hat bereits Ende August den Abwärtstrend nach oben durchbrochen (gelber Kreis) und damit ein Kaufsignal generiert.
  • Das On-Balance-Volumen (OBV) hat beinahe zeitgleich ein Kaufsignal ausgebildet. Aktuell fehlt nur noch ein kleiner Schub, um den Großinvestoren-Indikator auf ein neues Hoch zu heben.

Fazit

Es ist gut zu erkennen: Der Angstpegel der Großinvestoren war vor 11 Monaten signifikant höher – das OBV war deutlich stärker abgesunken.

Die Trendbrüche im Momentum und kurz darauf im OBV lösten eine heftige Jahresend-Rallye aus.

Das untermauert meine These „Negative Marktstimmung ist eine gute Nachricht für Sie“ einmal mehr.

Fakt ist:

  1. Der S&P 500 hat in diesem Jahr noch vor dem DAX den Trendwechsel nach oben eingeleitet.
  2. Gestern wurde sogar schon eine neue Rekordmarke erreicht.
  3. Momentum und OBV generierten vor 14 Tagen Kaufsignale.

Ganz ernsthaft: Reagiert so ein Aktienmarkt, der vor einem Crash steht?

13. September 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Andreas Sommer. Über den Autor

Andreas Sommer ist ein absoluter Börsen-Profi. Der gelernte Bankkaufmann war 10 Jahre als Wertpapierberater bei einer großen deutschen Bank tätig.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Andreas Sommer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt