Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Speicher-Gigant mit Problemen

EMC erinnert uns an Einsteins Relativitätstheorie. Doch liefert auch das gleichnamige Unternehmen Geniestreiche? EMC stellt Speicherchips her und blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück.

Während der New Economy vollführte die Aktie wahre Kurssprünge. Doch inzwischen ist rund um das Unternehmen Ruhe eingekehrt. Erst machte Billig-Konkurrenz aus Asien EMC das Leben schwer, heute sorgt die Cloud für Probleme.

Doch der Reihe nach. EMC Corp. entwickelt, produziert und vertreibt auf Soft- und Hardware basierende Lösungen für die Speicherung und das Management unternehmensweiter Datenbestände.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Im Markt für High-End-Speichersysteme hat sich das Unternehmen als einer der führenden Hersteller der Branche etabliert. EMC bietet ferner für alle Hardware- und Software-Lösungen speziell abgestimmte Dienstleistungen von der Installation bis zur Wartung der Systeme an.

Tochter-Gesellschaft sorgt für Überraschung

EMC erzielte im 3. Quartal einen Umsatz von 6 Mrd $. Das entspricht einer Steigerung von 9%. Wegen höherer Kosten blieb nach Abzug von Anteilen Dritter unterm Strich davon aber nur ein Miniplus von 1 Mio auf 587 Mio $ übrig.

EMC stellt Systeme für die Speicherung von großen Datenmengen her, kommt aber durch den Trend zur Cloud unter Zugzwang. Dort gibt es starke Konkurrenz von Internetkonzernen wie Amazon und Google.

Außerdem sorgen Softwarelösungen im Serverbereich für Konkurrenz – sie bieten die Möglichkeit, auch ohne große physische Geräte Daten flexibel zu speichern. Die eigene Tochter VMware ist dafür Spezialist und wächst stärker als EMC.

Spektakulärer Zukauf macht Hoffnung

Das weckt Begehrlichkeiten namhafter Investoren, die eine Abspaltung von VMware fordern. VMware selbst überraschte mit niedrigen Erwartungen an das Schlussquartal. EMC ist wieder in Kauflaune und hat die Akquisition von 3 Cloud-Unternehmen bekannt gegeben.

Die Zukäufe von Cloudscaling, Maginatics und Spanning sollen das Cloud-Geschäft stärken und die Hybrid-Cloud-Strategie in den Bereichen Infrastruktur, Storage und Datensicherung erweitern.

Die Übernahmen sollen in bar abgewickelt werden. Mit Cloudscaling ist EMC der wohl bemerkenswerteste Zukauf gelungen. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von Infrastructure-as-a-Service für Private- und Hybrid-Clouds.

Für 2014 rechnet EMC aktuell mit einem Umsatz von 24,5 Mrd $. Bis Ende 2015 will der Speicherspezialist Aktien im Wert von bis zu 3 Mrd $ zurückkaufen. Auf Sicht von 6 bis 12 Monaten erwarten wir eine durchschnittliche Kursentwicklung. Auch die Dividende fällt mit einer Rendite von 1,5% eher mager aus.

25. Februar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt