Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

STRATEC-Aktie: Erholungspotenzial nach Kursrücksetzer

Lange Zeit galten die Biotechnologie-Werte als Perlen an der Börse und legten Kurssprünge und Bewertungen hin, die als „jenseits von Gut und Böse“ bezeichnet werden können. Doch diese Zeiten sind längst vorüber und die Bewertungen dieser Titel haben längst ein „normales“ Niveau erreicht.

Aus diesem Grund möchte ich Sie heute auf einen Wert aus diesem Segment hinweisen, der Ihnen künftig viel Freude bereiten könnte. Die Aktie von STRATEC.

Portrait

STRATEC selbst bezeichnet sich als ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung von technologischen und wissenschaftlichen Lösungen für Partner aus den Bereichen Diagnostik und Life Sciences. Mit anderen Worten – in einem Segment, das permanent im Wachstum begriffen ist.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Jahresergebnis 2015 positiv

Das zeigen auch die Jahreszahlen von 2015: Hier konnte ein Wachstum bei den Umsatzerlösen von 1,4% auf 146,9 Mio. Euro erzielt werden. Die EBIT-Marge wurde dabei deutlich von 16,6% im Vorjahr auf 18,3% gesteigert. Der Nettogewinn wuchs um knapp 12 % auf 22,1 Mio. Euro.

Die positive Entwicklung wurde dabei im Wesentlichen auf den Produktmix, neue Projekte im Bereich Workflow-Lösungen sowie auf eine lokal günstige Wechselkursentwicklung zurückgeführt.

Prognosesenkung sorgte kurzfristig für Ernüchterung

Allerdings gab es dann im letzten Monat einen Punkt, der für Ernüchterung sorgte: Eine Prognosesenkung. Demnach soll bis 2017 der Umsatz jährlich um rund 6% steigen. Bisher war ein Zuwachs von 8 bis 12% angestrebt.

Zur Begründung wurden auf Probleme in Asien und vor allem in China verwiesen. Dort habe ein wichtiger Kunde seine Bestellungen und die Abnahmeprognose gestrichen. Zudem gebe es bei einigen Projekten Verzögerungen bei der Zulassung, so dass diese erst später als bislang zum Umsatz beitragen können, so der Konzern.

Aktie hat sich wieder gefangen

Doch diese Hiobsbotschaft scheint inzwischen verdaut. Es geht wieder aufwärts. Im Juli wird es einen angepassten Ausblick geben, der auch den Zukauf von Diatron, einem Anbieter von Systemlösungen für den Bereich Hämatologie, mit einschließt.

Das ungarische Unternehmen, dessen Übernahme STRATEC vor drei Wochen verkündete, trägt bereits zu Umsatz und Ergebnis bei. Zudem sind weitere Zukäufe beabsichtigt.

Dividendenerhöhung, attraktive Bewertung

Fundamental sieht es für die STRATEC-Aktie weiterhin gut aus: Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung in 2015 und der anhaltend guten Langzeitaussichten wird der Hauptversammlung, die am 9. Juni 2016 stattfindet, für das abgelaufene Geschäftsjahr die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,75 Euro je Aktie vorgeschlagen, was einer Steigerung von mehr als 7% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Der Konzern ist also auf Wachstum eingestellt. Mit einem KGV von 22 ist die Aktie zudem noch recht attraktiv bewertet.

20. April 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt