Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Stratec Biomedical-Aktie: Familien-Unternehmen setzt Wachstumskurs ungebremst fort

Das Familien-Unternehmen in ihrer Nische oft als Marktführer unterwegs sind und beträchtliche Margen erzielen, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Dies gilt auch für das Birkenfelder Unternehmen Stratec Biomedical.

Weltweit führend im Bereich Diagnostik-Automatisierungs-Lösungen

Das 1979 gegründete Unternehmen projektiert, entwickelt und produziert vollautomatische Systeme für Partner aus der klinischen Diagnostik und Biotechnologie.

Die Gründerfamilie Leistner hält übrigens immer noch 41,7% des gesamten Aktienkapitals.

Dabei werden die Analysen-Systeme des Unternehmens i. d. R. in Kooperation mit den Partnern wie z. B. DiaSorin, Siemens, Hologic, Danaher oder Abbott Diagnostics entwickelt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mit mehr als 12.000 weltweit installierten Systemen ist STRATEC der größte unabhängige Player im IVD (In Vitro Diagnostikum)-Gerätemarkt

Hohe Wettbewerbs-Qualität

Der Wettbewerbs-Vorteil ergibt sich aus der führenden technischer Expertise und dem umfangreichem Prozess-/Anwendungs-Know-how.

Der Konzern verfügt über langfristige Erfahrungen und ausgezeichnete Beziehungen zu allen wichtigen IVD-Unternehmen – eine für Wettbewerber nur schwer kopierbare Position.

Da die Markteintritts-Barrieren in diesem regulierten Markt extrem hoch sind, ist die Konkurrenz-Situation überschaubar.

Anhaltend hohes Wachstums-Tempo

Ein Blick in die Bilanzen des Konzerns gibt Ihnen ein Gefühl für die Wachstums-Dynamik des Familien-Unternehmens. Im Jahr 2002 erzielte Stratec erst Umsätze von 28,1 Mio. € und einen überschaubaren Gewinn von 1,1 Mio. €.

Im vergangenen Geschäftsjahr lagen die Erlöse bereits bei  146,9 Mio. €. Bei einem Gewinn von 22,1 Mio. € erzielte die Firma die höchste Gewinn-Marge der Unternehmens-Geschichte (15,03%).

Stratec setzt auf Zukäufe

Dabei setzt die Birkenfelder Firma nicht alleine auf organisches Wachstum. Auch Zukäufe spielen in der Unternehmens-Strategie eine bedeutende Rolle.

Zuletzt übernahm Stratec das ungarische Unternehmen Diatron, das sich auf Hämatologie, also die Erforschung von Bluterkrankungen, spezialisiert hat. Mit rund 200 Beschäftigten erzielte Datron Umsätze von knapp 34 Mio. € und hat Standorte in Ungarn und den USA.

Zugleich hat Stratec auch bei der Sony DADC BioSciences GmbH zugeschlagen. Sony DADC BioSciences stellt intelligente Materialien für die Bereiche Diagnostik, Life Sciences und Medizin-Technik her und peilt einen Jahres-Umsatz von etwa 17 Mio. € an.

Gute Marktposition aber ambitionierte Bewertung

Anlegern, die schon lange bei Stratec investiert sind, dürfte der Blick auf den Chart wohl die eine oder andere Freudenträne bescheren. Seit 2003 explodierte der Anteilspreis regelrecht und legte um mehr als 4.000% zu.

Wie so oft bei Nischenmarkt-Führern ist die Bewertung mittlerweile alles andere als günstig: Derzeit wird der Konzern mit dem 27-Fachen der erwarteten Gewinne für 2016 bewertet.

Da Stratec aber von strukturellen Wachstums-Treibern profitiert, dürfte die Erfolgsstory noch lange nicht zu Ende sein…

19. Juli 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rene König. Über den Autor

Chefanalyst Rene König ist Experte für Aktien. Sein Fokus liegt auf der Analyse wegweisender Robotik-Unternehmen, die sich durch stabile Geschäftsmodelle und planbare Rendite auszeichnen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rene König. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt