Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

„Streikhansa“: US-Konkurrent war die bessere Wahl

Verzeihen Sie mir das kleine Wortspiel in der Titelzeile – aber ich konnte einfach nicht widerstehen.

Mich nerven die unablässigen und schier nicht enden wollenden Pilotenstreiks bei der Lufthansa inzwischen ungemein. Und das, obwohl ich schon seit Jahren nicht mehr selbst geflogen bin. Wie mag sich das erst bei Menschen auswirken, die darauf angewiesen sind?

Seit gestern Mittag verweigern die Piloten der deutschen Airline erneut ihre Dienste. Nach den Flügen innerhalb Deutschlands und Europa werden seit heute früh auch die Interkontinental- sowie die Frachtflüge bestreikt.

Jeder, der aufgrund dieser Streiks zurzeit auf einem Flughafen festsitzt, hat mein volles Mitgefühl!

2014: Bislang traurige Bilanz für Lufthansa-Aktionäre

Mein Bedauern erstreckt sich – als Charttechniker – aber natürlich auch auf die Aktionäre der Lufthansa. Die haben unter den mit den dauernden Flugausfällen verbundenen Einnahmeverlusten der Gesellschaft auch noch finanziell zu leiden:


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Wer in diesem Jahr Lufthansa-Aktien in seinem Portfolio gehalten hat, sah sich per gestern mit einem Minus von -5,3% konfrontiert. Und diese Bilanz hat der Titel auch nur der jüngsten DAX-Rallye zu verdanken, in deren Fahrwasser sich der Kurs um +32,1% von 10,88 Euro auf 14,37 Euro (Stand gestern) erholen konnte.

Meine Analyse vor 3 Monaten hier in Chartanalyse-Trends war also bis Mitte Oktober goldrichtig. Nachfolgend noch einmal meine Einschätzung vom 9. September 2014 beim Kurs von 13,81 Euro:

„Trotz der jüngsten Erholung sehe ich derzeit aus Sicht der Charttechnik keinerlei Argu-mente, die einen Kauf rechtfertigen würden. Es sei denn, dass sich die Geldströme der Großinvestoren überraschend wieder nach oben wenden würden.

Doch auch das ist mit Blick auf die Langfristigkeit der im Juni gesenkten Ergebnisprognose wenig wahrscheinlich. Und solange noch immer und immer wieder gestreikt wird, ist auch das wenig hilfreich für den Lufthansa-Aktienkurs.“

Chartvergleich: Delta Air Lines war das bessere Investment

Dass es auch anders geht, zeigt mein folgender Chart-Vergleich. Dort sehen Sie die Entwicklung der Aktien von Lufthansa und dem US-amerikanischen Konkurrenten Delta Air Lines sowie dem DAX 30.

chartvergleich lufthansa-dax 30-delta air lines-02-12-2014

Chartvergleich: Der US-Konkurrent war mit Abstand die bessere Wahl

Fazit

Selbst der DAX 30 hat mit einem Plus von knapp +6% besser abgeschnitten, als sein Index-Mitglied. Doch das ist rein gar nichts im Vergleich zum US-Wettbewerber:

Seit dem Jahresanfang hat die Aktie der Delta Air Lines satte +65% zugelegt! Und auch das ist noch nicht die ganze Wahrheit:

Meine Chart-Grafik zeigt die Delta Air Lines-Aktie nämlich in der Heimatwährung US-Dollar. Als in Euro investierender Anleger wäre für Sie aufgrund des Euro-Verfalls bis dato noch ein Währungsgewinn von +9,4% hinzugekommen!

Womit wieder einmal bestätigt wäre: Wer sich ausschließlich auf deutsche Aktien fokussiert, beschneidet sich selbst in seinem eigenen Investment-Erfolg.

2. Dezember 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Andreas Sommer. Über den Autor

Andreas Sommer ist ein absoluter Börsen-Profi. Der gelernte Bankkaufmann war 10 Jahre als Wertpapierberater bei einer großen deutschen Bank tätig.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Andreas Sommer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt