Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Syzygy: Nach Topzahlen könnte eine Sonderdividende anstehen

Der deutsche Leitindex DAX ist mit Kursabschlägen in die neue Handelswoche gestartet. Der DAX verlor 0,8% und sackte auf gut 9.250 Punkte ab.

Noch fehlen die Impulse, die den DAX wieder auf 10.000 Punkte treiben. Aber ein Kauf-Motiv wird spätestens Ende des Jahres wieder auftauchen: Welche Unternehmen schütten 2015 die höchsten Dividenden aus?

Angesichts der Null-Zins-Politik der Notenbanken gewinnt das Thema Dividende immer mehr Gewicht. Das Motto lautet: Dividenden statt Zinsen!

Hier im „Schlussgong“ werde ich Ihnen in den nächsten Wochen einige interessante Dividenden-Werte vorstellen. Beginnen möchte ich heute mit einem deutschen Nebenwert, der es nur selten in die Schlagzeilen schafft.

Das auf Internet-Marketing spezialisierte Unternehmen Syzygy (der Name ist bei jeder Nachrichtenmoderation ein echter Zungenbrecher) veröffentlichte am vergangenen Freitag seine Zahlen für das 3. Quartal und die ersten 9 Monate des Jahres 2014.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Quartals- und 9-Monats-Zahlen

Syzygy hat im abgelaufenen 3. Quartal 2014 an das sehr erfolgreiche 1. Halbjahr anknüpfen können. Die Umsätze stiegen um 26% auf 11,8 Mio. Euro. In den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2014 wurden Umsatzerlöse von insgesamt 34,3 Mio. Euro erzielt. Das entspricht einem Plus von 31% im Vergleich zum Vorjahr.

Das operative Ergebnis verbesserte sich sogar deutlich überproportional um 52% auf 1 Mio. Euro im 3. Quartal bzw. um 53% auf 3 Mio. Euro in den ersten 9 Monaten. Das Finanzergebnis steigerte Syzygy auf 1,7 Mio. Euro in den ersten 9 Monaten. Das entspricht einem Plus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in Höhe von 24%.

Der Nettogewinn verbesserte sich nach 9 Monaten um 56% auf 3,8 Mio. Euro. Daraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von 0,28 Euro, was einem Wachstum von 47% entspricht.

Hoher Cashflow und erneute Prognoseanhebung

Auch der Mittelzufluss (Cashflow) entwickelte sich sehr positiv. Dieser kaum manipulierbare und daher extrem aussagekräftige Wert lag bei 9,4 Mio. Euro und führte in den ersten 9 Monaten des Jahres 2014 zu einem starken Anstieg der liquiden Mittel. Diese summierten sich zum 30. September auf insgesamt 29,3 Mio. Euro.

Das bedeutet eine Steigerung um 18% im Vergleich zum Vorjahr (obwohl Syzygy 2014 eine Dividende ausgeschüttet hat) und einen Cash-Bestand je Aktie von 2,31 Euro.

Aufgrund der äußerst erfolgreichen Geschäftsentwicklung sah sich das Syzygy-Management dazu „gezwungen“, erneut die Prognose für das Gesamtjahr 2014 anzuheben.

Syzygy geht jetzt davon aus, im Gesamtjahr 2014 Umsatzerlöse von 44 Mio. Euro (+26% gegenüber 2013) und ein operatives Ergebnis von 3,6 Mio. Euro (+80% gegenüber 2013) zu erzielen. Das Ergebnis je Aktie wird sich auf voraussichtlich 0,33 Euro erhöhen. Ein Plus von 27% gegenüber dem vergangenen Jahr.

Fazit: Aktie nicht günstig, punktet aber mit Top-Bilanz und -Dividende

Auf Basis des aktuellen Kurses von rund 6 Euro und der neuen Ergebnisprognose je Aktie von 0,33 Euro ergibt sich für das laufende Jahr ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 18. Damit ist die Syzygy-Aktie auf den ersten Blick sicherlich kein Schnäppchen.

Aber: Aufgrund der sehr soliden Bilanz, der hohen Cashflows (Mittelzuflüsse) und einer Top-Dividende ist die Aktie für Dividenden-Fans sicherlich einen Blick wert.

Die Dividenden-Rendite lag schon in diesem Jahr bei deutlich über 4%. Und im kommenden Jahr könnte aufgrund der sehr hohen Mittelzuflüsse sogar eine Sonderdividende winken.

3. November 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt