Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Übernahme-Boom in den USA: Mai-Volumen erreicht Allzeithoch

In der Vorwoche habe ich Ihnen im Übernahme-Sensor aktuelle Übernahme-Daten für Westeuropa vorgestellt. Dabei wurde sichtbar, dass trotz eines Volumen-Rückgangs auf dem deutschen M&A-Markt (Markt für Übernahmen und Fusionen), die Deal-Aktivität auf hohem Niveau blieb.

Wenn Ihnen die 140 Mrd. Euro in Westeuropa schon viel waren, dann sollten Sie einmal einen Blick auf den amerikanischen Markt werden. Dort hat es im Monat Mai quasi täglich „geklingelt“. Das Übernahme-Volumen erreichte ein Volumen von 243 Mrd. Dollar.

Das ist der höchste Wert seit Messung der Übernahme-Aktivität. Den bisherigen Rekord hielt der Mai 2007 mit einem Volumen von 226 Mrd. Dollar. Auch damals boomte der US-Aktienmarkt.

Allein in der letzten Mai-Woche bekam das Übernahme-Volumen noch einmal einen kräftigten Schub. Nur die Time Warner Cable-, die Altera- und die Broadcom-Übernahme hievten das Übernahme-Volumen um über 100 Mrd. Dollar nach oben.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Telekom-Branche maßgeblich für neuen Rekordwert verantwortlich

Die drei Deals zeigen sehr schön, in welchen Branchen gerade die Übernahme-Wellen besonders stark ausfallen. Nachdem Intel den Chiphersteller Altera und Avago den Chiphersteller Broadcom schluckte, stieg das Dealvolumen in der Branche auf 63,5 Mrd. $.

Nach 5 Monaten ist das Dealvolumen damit schon doppelt so hoch wie im gesamten Vorjahr. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Übernahme-Welle in den kommenden Monaten abebbt.

Ganz im Gegenteil: Verschiedene Investmentbanken spielen aktuell durch, wer als nächstes geschluckt werden könnte. Es wird damit gerechnet, dass noch reihenweise Chip-Hersteller sowie Hersteller von Chip-Komponenten vom Markt verschwinden werden.

Hohe Deal-Aktivität herrscht auch in der Telekombranche. Mit 38% machte der Sektor den höchsten Anteil am Übernahme-Volumen im Mai aus. Ganz oben stand natürlich die TWC-Übernahme durch Charter Communications. Aber auch der Deal von Altice und Suddenlink hatte einen zweistelligen Milliarden-Betrag.

Anders als im Chip-Sektor, dürfte die Übernahme-Welle im amerikanischen Telekom-Bereich den Zenit überschritten haben. Zwar wird die Schlagzahl hoch bleiben, doch nach etlichen Milliarden-Deals ist die Anzahl möglicher Großdeals inzwischen überschaubar.

Denkbar wäre noch eine T-Mobile-Übernahme – danach fehlen Ziele, um das Volumen noch einmal nennenswert nach oben zu spülen.

Auch ohne neuen Rekordmonat wird 2015 ein erstklassiges Übernahme-Jahr

Wenn Sie den Pharma-/Healthcare-Sektor vermissen – der belegte mit einem Deal-Volumen von 33,8 Mrd. Dollar den dritten Platz der größten Übernahme-Sektoren. Wie auch im Telekom-Sektor ist auch in dem Bereich mit einem Volumen-Rückgang zu rechnen.

Zwar gibt es dort noch etliche denkbare Konstellationen, doch stellte sich die Frage, ob auf dem hohen Preisniveau die Akteure auch eine Fortsetzung der Deal-Flut wollen. Immerhin sind die Preise für Pharma-Übernahme-Kandidaten inzwischen fast dreimal so hoch wie 2012.

Doch auch wenn die Rekordsummen in der Pharma- und Telekom-Branche sich nicht wiederholen lassen: 2015 wird auf dem US-Markt ein erstklassiges Übernahme-Jahr. Die Voraussetzungen für weiterhin hohe Übernahme-Aktivität bleiben sehr günstig.

2. Juni 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Jens Gravenkötter. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt