Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Umwelt-Aktien: Wasser ist ein kostbares Gut

Die Nachfrage nach Wasser steigt, doch gleichzeitig schrumpft das Angebot an frischem Wasser wegen Verschmutzung, Absinkens des Grundwassers, Versiegens von Quellen und des Klimawandels.

In den USA hat sich in den letzten 30 Jahren der Wasser-Verbrauch verdreifacht, obwohl die Bevölkerung nur um 50% angewachsen ist.

Der globale Wasser-Verbrauch verdoppelt sich alle 20 Jahre, mehr als doppelt so schnell wie das Bevölkerungs-Wachstum.

Von Experten wird der globale Wassermarkt auf rund 425 Mrd. $ mit einem langfristigen Wachstum von 4 – 6% geschätzt.

In Industrie-Märkten wird innerhalb eines Zeitraums von 5 – 10 Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 3 – 5% (USA und Westeuropa) erwartet und soll durch eine Verbesserung bestehender Wasser- und Abwasser-Infrastruktur erreicht werden.

In Entwicklungs-Märkten rechnet man mit 10% (China und Indien) durch den Bau neuer Wasser- und Abwasser-Infrastruktur.

Profiteur des Wachstums ist American Water Works, ein seit 1886 bestehendes amerikanisches Wasserversorgungs-Unternehmen. Der Konzern wächst organisch, aber auch durch gezielte Akquisitionen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Da der Wassermarkt in den USA stark fragmentiert ist, finden sich relativ leicht lukrative Übernahme-Kandidaten. So konnte die Übernahme von Keystone Clearwater Solutions erfolgreich abgeschlossen werden.

Mit mehreren kleineren Unternehmen steht American Water Works noch in Übernahme-Verhandlungen.

Die Aktie ist auch für Investoren attraktiv: In den vergangenen 5 Jahren hat der Kurs um über 200% zugelegt. Seit 2008 gibt es obendrauf noch eine ansehnliche Dividende.

Wenn 2 das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe

Während American Water Works mit der Wasser-Versorgung richtig gut verdient, tut sich SW Umwelt-Technik extrem schwer, überhaupt Geld zu verdienen.

Nach 2 Verlust-Jahren war die Entwicklung im Geschäftsjahr 2015 wieder positiv.

Insbesondere in Ungarn und Rumänien war die Bautätigkeit, ausgelöst durch den Fristablauf der EU-finanzierten Projekte, sehr hoch. Unterm Strich stand ein kleiner Gewinn.

Das Geschäftsmodell ist nicht ganz identisch: SW Umwelt-Technik ist Anbieter von ökonomisch und ökologisch effizienten Produkten in den Bereichen Wasser/Abwasser und Infrastruktur.

Die Märkte, in denen SW Umwelt-Technik tätig ist, bieten langfristiges Wachstums-Potenzial. Das wird deutlich, vergleicht man beispielsweise den Anschlussgrad der Haushalte an eine Kläranlage.

In Ungarn liegt der Wert bei 70% und in Rumänien erst bei 35%. Hier sind langfristig erhebliche Investitionen in den Ausbau der Kanalnetze und Kläranlagen notwendig.

Die Dringlichkeit ist zwar gegeben, aber das Geld der öffentlichen Hand für den Ausbau ist knapp.

Tomra bietet seinen Kunden Mehrwert

Im Bereich automatisierter Rücknahme leerer Getränke-Verpackungen ist Tomra Pionier und der Spezialist mit weltweit mehr als 70.000 eingesetzten Systemen.

Jetzt führt der Konzern ein neues, integriertes Paket an Support-Leistungen ein, um seinen Kunden weitere wirtschaftliche Vorteile zu bieten.

Unter dem Namen Tomra Care bietet der Konzern ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen an. Das zahlt sich offenbar aus:

So hat Tomra überraschend gute Geschäfts-Zahlen für das 2. Quartal 2016 präsentiert: Der auf Pfandrücknahme-Systeme spezialisierte Anbieter steigerte den Umsatz um über 20%.

19. September 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt