Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

US-Gesundheitsbranche: Anthem kurz vor Cigna-Übernahme

Vor wenigen Wochen berichtete Ihnen der Übernahme-Sensor von der spannenden Humana-Übernahme durch Aetna. Der 37 Mrd. Dollar-Deal folgte nach einer Reihe anderer Milliarden-Deals in der US-Gesundheitsbranche. Aufgrund der Einführung von„Obama-Care“ dreht sich das Übernahme-Karussell in der Branche mit sehr hoher Geschwindigkeit.

Der Übernahme-Sensor schrieb ihnen im Zuge des Deals, dass mit weiteren Übernahmen zu rechnen ist und der nächste logische Deal die Cigna-Übernahme durch Anthem ist. Stimmen die gestern aufgetauchten Medienberichte, dann steht ein Deal kurz vor Bekanntgabe.

Übernahme-Angebot mit 24% Prämie

Den Berichten zufolge haben sich Cigna und Anthem auf eine Übernahme im Volumen von 48 Mrd. Dollar geeinigt. Der Deal ist also noch größer als die Humana Übernahme durch Aetna.

Und auch die Prämie ist äußerst attraktiv. Je nach Quelle biete Anthem 187 oder 188 Dollar je Aktie. Gestern beendete das Papier den Handel zu 151,07 US-$, woraus sich eine Prämie von rund 24% errechnet. Wer vor einem Jahr eine Deal-Chance witterte, der hat seinen Einsatz mehr als verdoppelt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Hoher Aktienkurs wird dem Restrisiko nicht gerecht

Es dauerte nicht lange bis der Cigna-Kurs reagierte. Nachbörslich steigt die Aktie um rund 6% auf 160 $. Heute Morgen in Frankfurt zahlen ganz mutige 159 Euro. Der Übernahme-Sensor warnt Sie eindringlich vor einem Einstieg.

Auch wenn die Deal-Chance Richtung „sicheres Ereignis“ geht, heißt es nicht, dass der Deal auch stattfindet. Zudem ist es sehr wahrscheinlich, dass die Aktie in den kommenden Tagen von dem hohen Niveau wieder zurückkommt.

Bei 159 Euro muss ich schon von einer reinen Cash-Offerte ausgehen und die Deal-Risiken ignorieren. Denn das Aufwärtspotenzial beträgt dann maximal 7,5% – gezahlt wird nach Dealfreigabe, die nicht vor 2016 erfolgt.

Es ist auch fraglich, ob die Übernahme überhaupt von den Behörden freigegeben wird. Die Genehmigung des Aetna-Humana-Deals ist schon fraglich und der noch größere Zusammenschluss Anthem-Cigna wird ebenfalls Bedenken auslösen.

Übernahme-Geschäft erfordert Geduld und Sorgfalt

Zudem sollten Sie von der Humana-Übernahme „lernen“. Die Aktie hat einen Großteil der durch die Übernahme entstandenen Gewinne wieder abgegeben. Grund: Ausführungsrisiken.

Und auch wenn aus meiner Sicht dieser Deal kommt, bleibt auch da ein Restrisiko, dass es sich um eine Falschmeldung handelt.

In den vergangenen Wochen hieß es sehr, sehr oft, dass ein Deal kommt. Der blieb dann aber aus und der Kurs implodierte. Erst in der Vorwoche bestätigte sich die 23 Mrd. Dollar-Übernahme von Micron (klassische Falle – Stützung nach Kurseinbruch) nicht. Die Aktie rauschte daraufhin Richtung Jahrestief. Wer zu Beginn des Jahres auf einen Deal setzte, liegt 40% hinten.

Sicher, es ist sehr gut möglich, mit Übernahme-Kandidaten viel Geld zu verdienen. Dann muss aber auch sorgfältig geprüft werden. Oftmals lohnt es sich, zu warten, bis ein Deal sehr konkrete Formen annimmt.

Dann werden es vielleicht keine 40% oder 50% in kurzer Zeit, sondern „nur“ 20 oder 30% – dafür gehen Sie aber auch nicht größere Risiken ein. Was sicher nicht funktioniert, ist blind den Gerüchten hinterherzujagen.

23. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Jens Gravenkötter. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt