Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

US-Spekulanten setzen deutsche Anleihen unter Druck

Kennen Sie Bill Gross? Wenn nicht befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Bill Gross ist eine der großen Wall Street-Spekulanten.

Seit Jahren hat er sich einen Namen gemacht als einer der einflussreichsten Anleihenmanager der Welt. Wenn Bill Gross seine Meinung zu den Märkten äußert, dann bewegen sich diese Märkte.

Vor wenigen Wochen hat Gross zum Angriff auf deutsche Staatsanleihen geblasen. Mit dieser Meinung steht er nicht alleine. Auch andere Spekulanten setzen auf einen Kursverfall deutscher Staatsanleihen. Es macht sogar das Wort von „der Wette des Jahrhunderts“ die Runde.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Wirkung dieser Äußerungen ist nicht ausgeblieben. Seit den Äußerungen von Bill Gross am 21. April diesen Jahres haben die Kurse deutscher Staatsanleihen stark nachgelassen. Das lässt sich einfach am Kurs des Bund Futures nachweisen. Dieser Index fasst die wichtigsten deutschen Anleihen zusammen.

Vor kurzem notierte der Bund Future erstmals im Bereich von 160 Punkten. Das war ein Niveau, was viele Experten die niemals für möglich gehalten hatten. Im Gegenzug notierten die Anleihen auf dem niedrigsten Niveau aller Zeiten. Und genau da kamen nun die US Spekulanten ins Spiel.

Schon seit längerer Zeit hat es Hinweise auf eine Blasenbildung bei deutschen Anleihen gegeben. Das konnte sich nicht immer so weiter fortsetzen. Und genau jetzt erleben wir eine Trendwende bei deutschen Anleihen.

Die massive Trendwende steht uns noch bevor

Ich bin mir sicher: Die aktuelle Entwicklung ist nur der Anfang einer langfristigen Trendwende am Zinsmarkt. Zunächst nimmt Deutschland hier eine klare Sonderrolle ein. Im Gegensatz zu den anderen Euro Staaten waren die Zinsen bei uns zuletzt auf ein Rekordtief gefallen.

Der Renditeabstand zu US-Anleihen nahm zu dem deutlich zu. Da die Wirtschaft der USA auch deutlich besser läuft, ließ die Nachfrage nach den kaum noch verzinsten deutschen Staatsanleihen eben zuletzt nach.

Sollte es jetzt tatsächlich zu einer Einigung mit Griechenland über weitere Hilfszahlungen kommen, würde weiterer Druck aus dem Euro-Zinsumfeld entweichen. Dann würden auch die Renditen der Anleihen weiter steigen – und der Bund-Future weiter sinken. Von diesen Marktbewegungen können Sie als Investor sogar direkt profitieren. Wie das wirklich geht, erfahren Sie bald an dieser Stelle.

20. Mai 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Günter Hannich. Über den Autor

Günter Hannich, Bestseller-Autor und gefragter Experte auf dem Gebiet Kapitalschutz, unter anderem bei n-tv. Er steht mit dem „Crash Investor“ ab sofort zur Verfügung, um sein persönliches Wissen zu teilen. Für Ihre ­Sicherheit.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Günter Hannich. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt