Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wie Sie mit Gewinner-Aktien den Gesamtmarkt hinter sich lassen

Die Achterbahnfahrt, die uns nun schon das gesamte Jahr auf Trab hält, dauert weiter an. Die Schwankungen, die der heimische DAX zurzeit aufs Parkett legt, sind schon gewaltig.

Vor der „Brexit“-Abstimmung ging es innerhalb von 5 Handelstagen um fast 10% nach oben. Unmittelbar danach sackte der DAX in nur 2 Tagen um 11% ab. Darauf wiederum folgte ein Anstieg um knapp 7% in 5 Tagen.

Seit Wochenbeginn zeigt die Richtung nun wieder nach unten: Seit Freitag hat der DAX nun schon wieder 5% eingebüßt. Ein klarer Trend sieht anders aus.

„Stock Picking“ wird immer wichtiger

Anleger, die über einen börsengehandelten Fonds (ETF) oder ein Zertifikat auf den DAX setzen, haben derzeit wenig Freude.

Die jüngste Entwicklung zeigt einmal mehr, dass das „Stock Picking“, also die Auswahl der richtigen Aktien, in der aktuellen Situation von großer Bedeutung ist.

Eine effektive Möglichkeit, um auch in solch holprigen Börsen-Phasen gut aufgestellt zu sein, ist, auf Gewinner-Aktien zu setzen – Stichwort: Relative Stärke.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Von Relativer Stärke spricht man, wenn eine Aktie sich besser entwickelt als der Gesamtmarkt. Auf solche trendstarken Werte – wie Washtec, die ich Ihnen in der vergangenen Woche vorgestellt habe – setze ich.

„Gewinner-Aktien“ bleiben „Gewinner-Aktien“

Warum Relative-Stärke-Ansätze funktionieren, ist schnell erklärt: Aktienkurse bewegen sich in Trends. Hat eine Aktie erst einmal eine Richtung eingeschlagen, behält sie diese meist über längere Zeit bei.

Und tatsächlich entwickeln sich Werte, die in der jüngeren Vergangenheit besonders stark waren, oft auch künftig besser als der Gesamtmarkt.

Ich weiß, dass sich viele Anleger mit trendfolgenden Strategien schwertun. Denn das bedeutet: Wenn Sie eine Aktie mit einem starken Aufwärtstrend kaufen, steigen Sie erst ein, wenn der Kurs bereits ordentlich gestiegen ist. Genau das jedoch stellt für die Meisten eine hohe psychologische Hürde dar.

Handeln Sie in Richtung des Trends

Viele Anleger sehen gerade bei den Werten das größte Potenzial, die zuvor besonders stark gefallen sind.

Doch auch hier gilt: Trends dauern oft über längere Zeit an – auch nach unten. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Trend sich fortsetzt, ist größer als dass er bricht.

Daher fahren Sie auf lange Sicht besser, wenn Sie sich nicht gegen den Markt stellen, sondern in Richtung des vorherrschenden Trends handeln.

Denn dann haben Sie die Wahrscheinlichkeit auf Ihrer Seite – und schaffen damit eine solide Basis für Ihren dauerhaften Anlage-Erfolg.

Mit Gewinner-Aktien lassen Sie den Gesamtmarkt hinter sich

Die einfachste Möglichkeit, wie Sie auf trendstarke Aktien stoßen können: Schauen Sie sich die Performance-Listen an, die Sie auf jeder Finanz-Seite im Internet finden.

Im DAX beispielsweise ist auf Sicht von 6 Monaten die Adidas-Aktie mit einem Kursgewinn von fast 40% der Wert mit der besten Performance.

Adidas ist auch der beste Beweis dafür, dass starke Trends oft lange anhalten. Denn schon im vergangenen Jahr war die Aktie des Sportartikel-Herstellers mit einem Plus von 56% der beste DAX-Titel.

Wenn Sie konsequent auf solche Gewinner-Aktien setzen, lassen Sie den Gesamtmarkt deutlich hinter sich.

6. Juli 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt