Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wirecard: Breit aufgestellt im Wachstumsmarkt

Der Bezahldienstleister Wirecard wächst und wächst – und das immer schneller.

Lag das Umsatzplus im 1. Halbjahr 2014 noch bei 24%, konnte für die ersten 6 Monate 2015 ein Anstieg von 27% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ausgewiesen werden.

Ähnlich verhält es sich mit dem Transaktions-Volumen, das über Wirecard-Dienste abgewickelt wurde.

Auch hier legte das Unternehmen im abgelaufenen Halbjahr um 30% zu, während es im Vorjahr noch 28% waren.

Glänzende Zahlen – Prognose angehoben

Der Umsatz von Januar bis Juni 2015 belief sich auf 340 Mio. €, das Transaktionsvolumen über die Plattform lag bei 20,2 Mrd. €.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Sondereffekten lag bei 98,3 Mio. € und damit ebenfalls 31% über dem des Vorjahreszeitraums. Unterm Strich blieben knapp 61 Mio. € – eine Steigerung um 36%.

Angesichts solch glänzender Zahlen verwundert es kaum, dass die Konzernführung ihre Jahresprognose im Zuge der Halbjahresbilanz-Präsentation angehoben hat. Anstelle von 210 bis 230 Mio. € werden jetzt mutiger 220 bis 232 Mio. € angepeilt.

Mobiles Bezahlen als Zukunfts-Schlüssel

Ein Schlüssel zum Erfolg in der Zukunft ist dabei der Bereich Mobile Payment. Zumindest setzt Wirecard stark auf dieses Segment und hat sich hier entsprechend stark positioniert.

Tatsächlich wächst der Markt rasant: Das Transaktions-Volumen stieg von 29 Mrd. Dollar im Jahr 2013 auf geschätzte 47 Mrd. Dollar im laufenden Jahr – Tendenz weiter steigend.

Neben mobilen Bezahlsystemen sind auch kontaktlose Zahlungen sowie Online-Angebote weiterhin stark nachgefragt. Auch in diesen Bereichen hat sich Wirecard sein Stück vom Kuchen gesichert und setzt auf weiteres Wachstum.

Analysten sehen deutliches Potenzial

Analysten zeigten sich zuletzt äußerst optimistisch, was die weitere Kursentwicklung der im TecDax gelisteten Aktie betrifft. Nahezu unisono sprachen sie zuletzt Kaufempfehlungen aus und sehen deutliches Kurspotenzial.

Das Papier, das zuletzt knapp 37 Euro kostete, ist nach Einschätzung der Experten erheblich mehr wert. Die Kurszielspanne reicht dabei von 42 bis 59 €, die meisten Analysten sehen das Papier im Rahmen von 45 bis 50 € fair bewertet.

2015-08-27 Wirecard

Insgesamt wächst der Markt der bargeldlosen Bezahlsysteme seit Jahren rasant – allerdings in manchen Regionen stärker als in anderen.

Während etwa in Skandinavien oder den USA das bargeldlose Bezahlen längst zum Standard gehört, entwickelt sich auch der asiatische Raum deutlich in diese Richtung.

In Deutschland oder auch südeuropäischen, touristisch geprägten Regionen setzen viele hingegen noch auf Scheine und Münzen – doch auch hier wächst der sogenannte e-Commerce-Markt langsam aber sicher.

Wirecard hat sich jedenfalls frühzeitig global aufgestellt, um nicht von der deutschen, manchmal etwas trägen Umstellung auf mobiles Bezahlen abhängig zu sein.

28. August 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt