BMW

BMW: Das Fahrer-Auto

BMW

Das Fahrer-Auto

BMW gilt seit jeher als sportliche Automarke, geprägt durch Hinterrad-Antrieb und große Motoren – kein Wunder also, dass BMW auch im Motorsport erfolgreich ist. So konnte der Konzern neben mehreren Titeln in der DTM auch einen Sieg in Le Mans erringen. Für einige Jahre war BMW auch in der Formel 1 aktiv und fuhr dort als Motoren-Hersteller 20 Siege ein.

Aktuelle Artikel
Marktanalysen

BMW-Aktie: Risiko-Investment oder Schnäppchen?

von David Gerginov

Die BMW-Aktie erholt sich allmählich von der jüngsten Kursflaute, Analysten bleiben skeptisch. Das können und sollten Anleger jetzt tun: > Mehr

Marktanalysen

Die Elektromobilitäts-Pläne von Daimler und BMW

von Rolf Morrien

Die 3 Autobauer VW, Daimler und BMW können mit ihren Zukunfts-Plänen überzeugen: Ich hatte Ihnen ja in einem vorangegangenen Beitrag […] > Mehr

Aktien

Super-Gau oder heiße Luft? Die Autoindustrie unter Beschuss

von Ralf Hartmann

Der jüngste Skandal heißt Autohersteller-Kartell. Die Folgen sind nicht absehbar, doch das Ausland reagiert gelassener als die Deutschen.

Marktanalysen

US-Automarkt im freien Fall

von Günter Hannich

Die Absatz-Krise am US-Automarkt erfasst nun fast die gesamte Branche. Gut möglich, dass aus der Auto- eine globale Konjunktur-Krise wird. > Mehr

Marktanalysen

Elektro-Autos: Der Wandel der deutschen Automobil-Branche

von Rolf Morrien

Ich habe Ihnen an dieser Stelle bereits sehr ausführlich den Umbau des BMW-Konzerns geschildert. Dabei ging es u. a. um […] > Mehr

Marktanalysen

BMW: Zukunft und Gegenwart – Teil 2

von Rolf Morrien

BMW investiert in zahlreiche Zukunfts-Projekte. Erfahren Sie in diesem Artikel von Börsen-Experte Rolf Morrien, welche die spannendsten sind.

Marktanalysen

BMW: Zukunft und Gegenwart

von Rolf Morrien

Lesen Sie in diesem Beitrag von den Plänen von BMW rund um das Thema Elektro-Mobilität und wie die jüngsten Zahlen von BMW ausgefallen sind. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil BMW bildet zusammen mit Mercedes-Benz und Audi das weltweit bekannte Trio der deutschen Premium-Automobil-Hersteller. 1913 als Rapp Motorenwerke gegründet, zählt BMW heute zu den größten und umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands. Die Fahrzeug-Palette reicht dabei vom Kompaktwagen der 1er-Reihe bis zur Luxus-Limousine, dem 7er. Zum Konzern gehören außer der Kernmarke BMW auch der Kleinwagen-Hersteller MINI sowie die Luxusmarke Rolls Royce.

BMW ist als Gründungs-Mitglied des Deutschen Aktien-Index seit 1988 im DAX vertreten (WKN 519000).
BMW AG St.
85,40
+0,87+1,02 %
  • ISIN: DE0005190003
  • WKN: 519000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt