MenüMenü
Infineon

Infineon: Technologie-Vorsprung in vielen Bereichen

Infineon

Technologie-Vorsprung in vielen Bereichen

Größte Sparte des bayerischen Unternehmens ist der Automotive-Bereich, in dem Infineon u. a. Halbleiter für den Antriebsstrang, Servolenkungen, Klimaanlagen und Sicherheits-Systeme herstellt. Chips von Infineon sind außerdem bespielsweise in Fernsehern, Spielkonsolen und dem neuen Personalausweis zu finden.

Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

Infineon: Übernahme-Gerüchte treiben Chip-Aktie auf 14-Jahreshoch

von Jens Gravenkötter

Jahrelang ließen die Anleger die Aktie des Halbleiter-Herstellers Infineon links liegen. Zwischen 2010 und 2014 schwankte der Preis der Papiere […] > Mehr

Firmenanalyse

Infineon-Aktie: Hier entsteht der nächste Wachstumsmarkt

von David Gerginov

Die Infineon Aktie zählt zu den erfolgreichsten DAX-Werten des Jahres. Nun wappnen sich die Münchener mit einem Kauf für die Zukunft. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Nächster Milliarden-Deal in der Chip-Branche: Qualcomm übernimmt NXP

von Jens Gravenkötter

Chip-Branche: Es folgt ein Deal auf den anderen. Qualcomm durch NXP-Übernahme im Volumen von 47 Mrd. Dollar mit größter Chip-Übernahme. > Mehr

Dokumente mit Zahlen und Diagramm
Firmenanalyse

Infineon: Marktführer mit Risiken

von David Gerginov

Starke Technik, schwache Gewinne – an der Infineon-Aktie scheiden sich die Geister von Anlegern und Analysten.

Kolumnen und Kommentare

Infineon: Die Übernahme-Welle rollt weiter und dieser DAX-Wert ist mittendrin

von Philipp Ley

Nach dem missglückten Wochenstart konnte sich der deutsche Leitindex DAX heute stabilisieren. Bis in den Nachmittag hinein notierte er ganz leicht im Plus. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Infineon mit Sitz in Neubiberg wurde kurz vor der Jahrtausend-Wende aus der Siemens AG ausgegliedert. Das Unternehmen bietet Halbleiter- und System-Lösungen für verschiedene Bereiche. Der Konzern teilt sich dabei in die Sparten Automotive, Industrial Power Control, Power Management & Multimarket sowie Chip Card & Security auf. 26.700 Mitarbeiter sorgten 2012 für einen Umsatz von knapp 4 Mrd. €.

Infineon ist seit 2009 im Deutschen Aktien-Index notiert (WKN 623100).
Infineon Technologies AG
17,10
+0,18+1,04 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.