Menü
Kupfer
Kupfer Banner
Kupfer

Römische Massenproduktion

Bereits 4.000 Jahre vor Christus entstand in Jordanien eine Massenproduktionsstätte von Kupfer. Im römischen Reich wurden jährlich 15.000 Tonnen produziert.
(Foto: Rennett Stowe - Wikimedia Commons, Cornischong - Wikimedia Commons)

Kupfer - Rennett Stowe - Wikimedia Commons
Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

Mittelstandsanleihen: Der nächste Skandal bahnt sich an

von Rolf Morrien

Erneut droht ein Skandalfall im Zusammenhang mit deutschen Mittelstandsanleihen. Erfahren Sie jetzt die Details. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Rohstoff-Trend 2015: Kupfer steht vor großem Comeback

von Heiko Böhmer

Auch heute schreibe ich Ihnen direkt aus Vancouver. Im Mittelpunkt stehen einige langfristige Perspektiven, aber auch die positiven Perspektiven für Kupfer. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Kupfer: Absturz auf neues 5-Jahres-Tief

von Heiko Böhmer

Nicht nur der Ölpreis sackt aktuell ab: Auch bei den Industriemetallen geht es deutlich nach unten. Der Kupferpreis fiel jetzt auf ein 5-Jahres-Tief.

Kolumnen und Kommentare

Schwache Rohstoffpreise deuten Crash an den Finanzmärkten an

von Günter Hannich

Die Preise für Industriemetalle befinden sich stark auf dem Rückzug. Das ist ein klares Warnsignal für die gesamten Finanzmärkte. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Kupfer: Kommt jetzt die Trendwende?

von Heiko Böhmer

Schwächere Konjunkturdaten haben zuletzt den Kupferpreis belastet. Doch jetzt deutet sich eine Trendwende an. > Mehr

Firmenanalyse

Teck Resources Aktie: Massiver Gewinneinbruch aber großes Zukunftspotenzial

von Heiko Böhmer

Mit Kohle und Kupfer steht Teck Resources aktuell unter Druck – aber mit einem neuen Geschäftszweig soll die Ertragskraft wieder steigen.

Rohstoffe

In Brasilien gibt es Rohstoffvorkommen wie Sand am Meer

von Michael Berkholz

Brasilien ist dank seiner Rohstoffvorkommen in 3 Kategorien Exportweltmeister. Außer Nahrung sollen auch Erz und Öl dem Land Geld einbringen. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Kupfer ist ein Halbedelmetall, welches relativ weich und formbar ist. Aufgrund seiner guten Leitfähigkeiten für Wärme und Elektrizität wird es unter anderem in Kabeln, Schaltkreisen und Spulen verwendet. Größter Kupferproduzent ist aktuell Chile, gefolgt von China, Peru und den Vereinigten Staaten.

Der Weltmarkt für Kupfer unterliegt starken Schwankungen. So fiel der Preis zwischen dem 2. Juli und dem 23. Dezember 2008 von 8.940 US-Dollar/Tonne auf nur noch 2.825 US-Dollar/Tonne.

Top-Aktien
2015

3 Aktien, die Sie sofort kaufen sollten . . . Studie 2015 gleich als PDF
abrufen . . .