MenüMenü
Lanxess

Lanxess: Aus Bayer-Überresten zum Erfolg

Lanxess

Aus Bayer-Überresten zum Erfolg

Der Kunstname LANXESS ist eine Kreation aus dem französischen Wort "lancer" (in Gang bringen) und dem englischen Wort "Success" (Erfolg). Der Name passt: Der ehemalige Verlust-Kandidat erwirtschaftete 2012 einen Gewinn von 514 Mio. €.

Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

Chemtura-Übernahme durch Lanxess: Alle Fakten auf einen Blick

von Jens Gravenkötter

Lanxess übernimmt für 2,4 Mrd. € Chemtura – ein Deal, der alle Beteiligten glücklich macht: > Mehr

Firmenanalyse

DAX30: Lanxess erhöht erneut die Gewinnprognose

von Tobias Schöneich

Lanxess: Der DAX-Konzern hebt nach guten Quartalszahlen zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate die Gewinnprognose an. > Mehr

Dokumente mit Zahlen und Diagramm
Firmenanalyse

Lanxess-Aktie besser als DAX: Was Experten jetzt sagen

von David Gerginov

Kein anderer Dax-Wert läuft in diesem Jahr bisher so erfolgreich wie Lanxess. Nun haben auch zahlreiche Analysten ihre Einschätzungen überarbeitet. Inzwischen überwiegen die Kaufempfehlungen.

Firmenanalyse

Lanxess-Aktie plötzlich wie beflügelt: Was ist da los?

von David Gerginov

Dank Jahresendspurt 2014 kann Lanxess mit erfreulichen Zahlen punkten. Die Aktie legte zu Beginn der Woche noch einmal kräftig zu. Doch Analysten senken bereits wieder den Daumen. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Diese Branchen profitieren von niedrigen Zinsen

von Sascha Mohaupt

Erste Unternehmen leiden unter den niedrigen Zinsen. Es gibt aber auch Branchen, die davon profitieren. > Mehr

Dokumente mit Zahlen und Diagramm
Firmenanalyse

Die Lanxess-Aktie soll von einer Kapitalerhöhung profitieren

von David Gerginov

In Bezug auf die Lanxess-Aktie gibt es gemischte Expertenmeinungen. Am Donnerstag hält der Konzern seine Hauptversammlung in Köln ab.

Firmenanalyse

Der Lanxess-Aktie ist in den letzten Monaten die Luft ausgegangen

von David Gerginov

Der Lanxess-Aktie fehlen positive Kurstreiber. Das neue Sparprogramm könnte dem Konzern aber helfen wieder schwarze Zahlen zu schreiben. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Der Chemie-Konzern Lanxess entstand im Jahr 2004 aus den Überresten der Chemie- und Polymer-Sparten der Bayer AG. Mit mehreren Investitionen, u. a. dem Kauf des brasilianischen Kautschuk-Produzenten Petroflex, wandelte sich der verlustreiche Konzern schnell zu einem der größten Chemie-Konzerne Deutschlands.

Als Resultat ist Lanxess seit 2012 im DAX vertreten (WKN 547040).
Lanxess AG
66,22
+1,34+2,02 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt