MenüMenü
ThyssenKrupp

ThyssenKrupp: Stahl "Made in Germany"

ThyssenKrupp

Stahl "Made in Germany"

Die Wurzeln von ThyssenKrupp liegen bereits während der Industrialisierung Deutschlands im 18. und 19. Jahrhundert. Der Einfluss der Vorgänger-Unternehmen wurde dabei so groß, dass deren Vorstände führende Positionen in der Politik übernahmen.

Aktuelle Artikel
Firmenanalyse

ThyssenKrupp: Industriespionage durch Cyber-Attacke

von David Gerginov

ThyssenKrupp ist Opfer eines systematischen Hacker-Angriffs geworden. Die ThyssenKrupp-Aktie knickt ein – aber das kann sie sich leisten: > Mehr

Aktien

Umbau bei ThyssenKrupp: Wie geht es weiter mit der Stahlsparte?

von Ralf Hartmann

Die Stahlsparte von ThyssenKrupp könnte als Problemkind ausgelagert werden. Hoffnungen liegen auf einer Fusion mit dem indischen Tata Steel. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Stahl: Hartes Produkt, weicher Kurs?

von Volker Gelfarth

Die Stahl-Branche ist zyklisch – aber langfristig solide? Wenn auch Sie das glauben, sollten Sie diese Analyse lesen!

Kolumnen und Kommentare

Keine Entwarnung auf dem Stahlmarkt

von Volker Gelfarth

Angesichts der Entwicklung auf den globalen Stahlmärkten sind die Perspektiven für das 2. Halbjahr unsicher. > Mehr

Firmenanalyse

ThyssenKrupp: Durchwachsene Bilanz

von David Gerginov

Die Zahlen sind schwach, doch Anleger können auch Lichtblicke herauslesen aus der Neunmonatsbilanz von ThyssenKrupp. > Mehr

Dokumente mit Zahlen und Diagramm
Firmenanalyse

DAX30: ThyssenKrupp senkt Jahresausblick

von Tobias Schöneich

DAX-Konzern ThyssenKrupp legt schwächere Quartalszahlen vor und senkt den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr.

Kolumnen und Kommentare

Deutsche Wirtschaft wächst, aber was ist mit der Stahlindustrie?

von Philipp Ley

Am Ende einer erneut äußerst schwachen Börsenwoche konnte sich der deutsche Aktienmarkt heute etwas beruhigen. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil ThyssenKrupp mit Sitz im nordrhein-westfälischen Essen entstand 1999 aus der Fusion der Thyssen AG mit der Friedrich Krupp AG Hoesch Krupp. Aktuell konzentriert sich das Unternehmen auf 2 Kerngebiete: Materials, in dem Stahl und Edelstahl verarbeitet werden, und Technologies, das sich auf Anlagenbau, Aufzüge und Werften konzentriert.

ThyssenKrupp ist seit 1999 im DAX vertreten (WKN 750000).
ThyssenKrupp AG
23,17
+0,26+1,12 %
  • ISIN: DE0007500001
  • WKN: 750000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.