MenüMenü
Übernahmen

Übernahmen: Der größte Deal

Übernahmen

Der größte Deal

Die weltweit größte Übernahme aller Zeiten geschah zur Jahrtausendwende in Deutschland: Der Telekommunikations-Gigant Vodafone übernahm im Jahr 2000 den Mischkonzern Mannesmann für mehr als 200 Mrd. US-Dollar. (Fotos: richebets – flickr, )

Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

Mayr-Melnhof: Ein solider österreichischer Mittelständler

von Tobias Schöneich

Heute stelle ich Ihnen mit Mayr-Melnhof einen traditionsreichen österreichischen Mittelständler vor. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Diese Aktie hat Biss

von Volker Gelfarth

Zähne sind uns wichtig. Implantate werden immer besser und erschwinglicher. Ein Unternehmen aus der Schweiz verdient damit gutes Geld. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Übernahme-Volumen in Nordamerika zieht an

von Jens Gravenkötter

Übernahme-Geschäft in den USA weiter robust: Private Equity-Branche dürfte vorsichtiger werden, Kaufanreize für Firmenbosse bleiben groß.

Kolumnen und Kommentare

Akzo-Nobel-Aktie: Absturz-Gefahr

von Jens Gravenkötter

Akzo Nobel gibt PPG erneut einen Korb. Jetzt droht die Deal-Chance wegzufallen – was die Aktie weiter unter Druck setzen dürfte... > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Eckert & Ziegler mit starken Quartalszahlen

von Tobias Schöneich

Lernen Sie in diesem Beitrag von Tobias Schöneich einen Berliner Mittelständler kennen, der zuletzt operativ sehr erfolgreich unterwegs war. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Whirlpool: Übernahme von Yummly soll Internet der Dinge in die Küchen bringen

von Jens Gravenkötter

Der US-Konzern Whirlpool befindet sich mit der Übernahme von Yummly auf dem Weg zur smarten Küche. Was das heißt, erfahren Sie hier:

Kolumnen und Kommentare

Nächster Milliardendeal in der Medizintechnik-Branche

von Jens Gravenkötter

In der Medizintechnik-Branche jagt ein Deal den nächsten. Nun sorgt ein Mrd.-Dollar-Deal des Branchen-Riesen Becton, Dickinson für Aufsehen. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Übernahmen sind schon seit tausenden von Jahren Teil der Wirtschaft. Der Unternehmens-Kauf, auch Akquisition genannt, bezeichnet eine Transaktion, bei der ein Unternehmen komplett oder in Teilen an einen neuen Besitzer übertragen wird.

Unterschieden wird hierbei zwischen freundlichen Übernahmen, bei denen ein Einvernehmen zwischen Käufer und Verkäufer besteht, und feindlichen Übernahmen, bei denen der Käufer die Mehrheit über Aktienkäufe übernimmt, ohne die Zustimmung des "verkaufenden" Unternehmens zu besitzen.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt