MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Apple Aktie – Kommt noch ein Sprung nach oben?

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des Vortages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem minimalen Abschlag von 0,01 Prozent bei 17.814 Punkten.

Der S&P 500 Index ging mit 2.067 Punkten aus dem Handel und schloss 0,1 Prozent schwächer. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 4.288 Punkten und ging mit einem Zuwachs von 0,1 Prozent aus dem Handel.

Ruhiger Handel

Das Volumen am gestrigen Handelstag war sehr dünn, was wohl auf die bevorstehende Feiertagssituation zurückzuführen ist. Am Donnerstag bleiben die Märkte wegen „Thanksgiving“ geschlossen, am Freitag findet nur ein verkürzter Handel statt.

Traditionell ist die „Thanksgiving Handelswoche“ von positiven Handelsergebnissen geprägt aber wirklich viel Bewegung kommt nicht auf. Durch die Reihe gingen gestern die US Indizes mehr oder weniger unverändert aus dem Handel.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Gemischte Konjunkturdaten

Für gute Stimmung sorgte zunächst das stärker als erwartet ausgefallene US-Bruttoinlandsprodukt. Deutlich besser als in der Erstlesung hatten sich vor allem die Verbraucherausgaben entwickelt. Doch das später mitgeteilte Verbrauchervertrauen blieb klar unter der Prognose und die guten und schlechten Daten hielten sich somit die Waage.

S&P 500 kommt einfach nicht weiter!

Dieser Index steht derzeit für mich mehr im Fokus und bislang dämmt mein erreichtes Ziel von 2.074 Punkten den Index auch ein. Natürlich lässt sich hierdurch nun nicht auf den Punkt genau der kurzfristige Handelsverlauf bestimmen.

Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings deutlich höher, dass Gewinnmitnahmen von dieser Marke einsetzen, anstatt eines weiteren Kursanstieges. Die Jahresendrally ist im S&P 500 Index für mich bereits mit dem Erreichen meines langfristigen Kurszieles abgegolten. Dies möchte ich nochmals betonen!

Apple – Treiben die Weihnachtskäufe den Kurs?

Charttechnisch sieht es für die Apple Aktie richtig gut aus und es könnte noch ein weiterer Schub erfolgen. Schließlich steht das Weihnachtsgeschäft bevor und die Erwartungen an viele iPhone Verkäufe kommen auf.

Dies könnte sich als Kurstreiber erweisen. Für einen finalen Sprung ist definitiv noch Potenzial vorhanden, bevor es dann zu einem Rücksetzer in 2015 mit Ziel von 100$ weitergehen dürfte. Die Aktie ist absolut bullish einzustufen!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

26. November 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.