MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Apple Aktie – Short Trading Ziel erreicht!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Minus von 0,3 Prozent bei 17.775 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.065 Punkten, was einem Minus von 0,3 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss noch einem Abschlag von 0,5 Prozent bei 4.341 Punkten.

Blick auf die Indizes

Stück für Stück zahlt sich die Geduld dann doch ein wenig aus. Längst sind wir nicht an den Zielen angekommen, wohin die Reise führen soll. Wichtig war, dass die Bullen insbesondere beim Dow Jones und S&P 500 Index vor den mittelfristigen Widerständen Respekt zeigen! Gleichzeitig sollte ja der Nasdaq100 zum Spielverderber bzw. Vorbote der Abwärtsbewegung werden und auch dieser Plan ist voll aufgegangen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Nasdaq100 hat sein Ziel erreicht

Mit Bezug den auf den Nasdaq100 hat sich die Geduld bezahlt gemacht. Auf der Messe Invest hatte ich Ihnen nochmals mein konkretes Trading-Setup präsentiert und der Zielbereich wurde am vergangenen Freitag erreicht.

Übergeordnet dürfte die Abwärtsbewegung aber längst noch nicht am Ende angelangt sein. Weitere Korrekturen in Richtung des 50er oder auch 62er Fibonacci Retracement sind vorstellbar. Natürlich kann es in der Zwischenzeit auch mal zu einer Gegenwehr der Bullen kommen, spielt letztendlich aufgrund des intakten Abwärtstrends aber keine Rolle.

Sell in May?

Trifft die alte Börsenweisheit wieder zu? Viel Potenzial bleibt den Bullen nicht bzw. wenn überhaupt würde es nur genügen, um wieder in Richtung der alten Hochpunkte vorzudringen. Zu stark sind die mittelfristigen Widerstandsmarken.

Und die alte Börsenweisheit muss sich ja nicht explizit immer nur auf den Monat Mai auswirken. Saisonal sind wir jedenfalls in einem potenziellen Abwärtsmuster unterwegs, wie die letzten Handelstage der amerikanischen Indizes bereits deutlich gemacht haben.

Apple beschert einen dicken Gewinn

Die Short Trading-Idee auf die Apple Aktie hatte ich ebenfalls auf der Messe Invest vorgestellt. Auch hier gilt natürlich: Nicht jede Idee kann zu einem Erfolg führen, denn ein Hellseher bin ich nicht aber wie Sie selbst sehen, ist es einfach wichtig, alle Ideen konsequent umzusetzen.

Daraus resultiert ein guter Ertrag. Die zuletzt abgestrafte Apple Aktie hat unser Short Trading-Idee zusätzlich einen Turbo verpasst. Mein Kursziel von 92,70$ wurde in der Vorwoche erreicht und die Idee somit beendet.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Mai 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.