Aufteilung des menschlichen Gehirns

Der Clip beschäftigt sich mit dem MacLean-Modell. Hier wird das menschliche Gehirn in drei selbstständige Gehirne unterteilt. Eine Herausforderung besteht laut Forschung in der Kommunikation zwischen diesen Teil-Gehirnen.

Das Reptiliengehirn kann als der älteste Teil bezeichnet werden, da es für ursprüngliche Instinkte und Triebe zuständig ist. Das limbische System als zweites Teilgehirn zeichnet sich für emotionale Verhaltensweisen wie Gefühlsempfinden und Werteurteile verantwortlich.

Das Großhirn stellt den evolutionär jüngsten Teil des Gehirns dar. Durch diesen Gehirnteil sind Menschen in der Lage zu denken, lernen, sprechen, organisieren, interpretieren und zu verstehen. Für sich alleine würde das Großhirn rein rational wie ein PC handeln. Es findet jedoch ein, wenn auch eingeschränkter, Austausch zwischen Großhirn mit dem Reptiliengehirn und dem limbischen System statt, um deren Eigenschaften zum Ausdruck zu bringen. Somit wird das menschliche Überleben gesichert und gefördert.

2. März 2010

geve
Von: geve.