MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Biogen Aktie – Jetzt kaufen?

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Verlust von 1,9 Prozent bei 16.001 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.881 Punkten, was einem Minus von 2,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Kursverlust von 2,9 Prozent bei 4.103 Punkten.

Auf breiter Front wurde verkauft

Der gestrige Wochenauftakt ist also aus Sicht der Bullen alles andere als geglückt. Egal wohin man blickte, es waren durchweg negativ Vorzeichen zu finden. Wobei insbesondere der Tech-Index sehr, sehr stark zu leiden hatte bzw. um genau zu sein, es war der Biotech-Sektor. Geht es nun weiter abwärts und besteht die Chance für eine technische Gegenreaktion? Diese Frage beschäftigt Sie natürlich am meisten.

Droht jetzt der totale Kollaps?

Kurzfristig sollte beim Dow Jones Index auf den Kursbereich von 15.980-15.880 Punkten geachtet werden. Kippt dieser nachhaltig, dann kann es in der Tat noch sehr, sehr unangenehm für die Bullen werden. Beim S&P 500 Index ist natürlich das Tief vom 25. August bei 1.866 Punkten, welches für die Bullen von großer Bedeutung ist.

Lassen Sie uns gleich zum Nasdaq100 übergehen und auch dort die nächste Kursunterstützung ausmachen. Hier ist es die Marke von 4.040 Punkten, welche dem 62er Retracement entspricht und eine ebenfalls entscheide Zone darstellt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Kippen all diese Marken, denn könnte sich die aktuelle Korrekur deutlich ausdehnen. Oberhalb dieser besteht hingegen kurzfristiges das Potenzial für eine technische Gegenreaktion. Prädestiniert ist dafür im Übrigen ein Dienstag aber hierfür gibt es natürlich keinerlei Garantie.

Gäbe es diese, dann würden wir wohl alle auf wunderschönen Inseln mit einem Cocktail in der Hand verharren. Na dann kommt doch glatt wieder Freude auf den nächsten Urlaub auf. Aber zurück zum Markt: Behalten Sie also die benannten Unterstützungen gut im Auge. Schon heute könnte sich eine wichtige Entscheidung abzeichnen.

Durchaus könnten dabei die heutigen Wirtschaftsdaten eine Rolle spielen. Abschließend die wichtigsten Daten für Sie im Schnellüberblick:

  • 00 Uhr – US Case Shiller Index Juli
  • 00 Uhr – US State Street Investor Confidence Index September
  • 00 Uhr – Verbrauchervertrauen September

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.